Donbass: Kiewer Militärs feuerten über 980 Geschosse ab – 20 zerstörte Häuser

Die ukrainische Armee hat über 980 Geschosse und Minen innerhalb einer Woche auf die Frontgebiete der Donezker Volksrepublik abgefeuert. Dies teilte die Bundesnachrichtenagentur FAN unter Berufung auf den Stellvertreter des operativen Kommandos der selbsternannten Volksrepublik Donezk Eduard Bassurin mit.

via News Front

«Innerhalb der letzten Woche hat der Gegner 278 Male das Waffenstillstands-Regime verletzt», so der Stellvertreter des operativen Kommandos.

Bassurin betonte, dass 25 Orte der Republik und ihre Umgebungen unter Beschuss genommen wurden. Am öftesten wurde das Feuert auf die Städte Jassinowataja, Dokutschajewsk, Donezk, die Siedlungen Spartak, Wassiljewka, Sachanka, Kominternowo und Saitschenko eröffnet. Laut Angaben wurden 20 Häuser in der Republik  teilweise zerstört.

Advertisements


Kategorien:International, Militär, NewsFront, Osteuropa

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: