Seit dem 16. März 2016 wurden die Ausweisdokumente der selbsternannten Volksrepublik Donezk auch an über 700 ausländische Bürger verteilt, teilte Wladimir Krasnoscheka mit. Unter anderem auch an Bürger aus Deutschland, Frankreich, Finnland, Russland und Brasilien.

“ Seit der Ausstellung 714 Bürger haben Pässe der Volksrepublik Donezk erhalten“ ,  so Krasnoscheka.

Die ersten Pässe wurden vom Leiter der VolksrepublikA lexander Zakharchenko  persönlich ausgehändigt. Im März 2017 sagte er, dass 1,2 Millionen Menschen einen solchen Pass wünschen, auch im Ausland steige die Nachfrage.  Am 18. Februar 2017 unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin ein Dekret „Über die Anerkennung der Russischen Föderation Dokumente und Nummernschilder von Fahrzeugen ukrainischen Bürger, die man  Personen ausstellte, die dauerhaft in den Regionen Donezk und Lugansk Regionen der Ukraine wohnen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s