Das Verteidigungsministerium Russlands hat zwei humanitäre Hilfsaktionen in den Provinzen Aleppo und Hama innerhalb der letzten 24 Stunden durchgeführt. Die Soldaten  des russischen Zentrums für die Versöhnung der gegenüberliegenden Seiten in Syrien haben in den Ort Rassin Ale-abud der Provinz Aleppo etwa drei Tonnen der Lebensmittel gebracht. An die Stadtbewohner von Salamija in der Provinz Hama wurde etwa zwei Tonnen der Lebensmittel verteilt.

via News Front

Es wird berichtet, dass die russischen Militärs an Ortsbewohnern über 2226 Tonnen der Hilfsgüter während der Durchführung der Hilfsaktionen in der Syrischen Arabischen Republik verteilt haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s