Syrien: Syrische Armee erzielt mit der russischen Luftwaffe weitere Fortschritte im Kampf um Deir ez-Zor

Die Regierungstruppen Syriens mit der Unterstützung Luftwaffe der Russischen Föderation haben zum Südeingang in die Stadt al-Mayadin der Provinz Deir ez-Zor fortgeschritten. Auch im Bereich zwischen dem in Zentralsyrien gelegenen As-Suchna und Deir ez-Zor wurden Fortschritte erzielt.

via News Front / Redaktion

 

Die Militärquellen haben über den erfolgreichen Vormarsch der Syrischen Arabischen Armee (SAA) nahe dem strategisch wichtigen Ort in der Provinz Deir ez-Zor al-Mayadin berichtet. Zuvor hieß es, dass die Militärs den großen Teil der Quartale Al-Sinaa, Al-Baltu von den Kämpfern der Terrormilz «Islamischer Staat» (früher ISIS, IS, IGIL – auch Daesh) befreiten. Laut Angaben ist Al-Balum  unter der vollen Kontrolle der syrischen Regierungstruppen.

 

Die 4. und 17. Divisionen der syrischen Armee zusammen mit dem 5. Armeecorps haben das Territorium um die Autobahn As-Suchna — Deir ez-Zor befreit, um die strategische Linie der Versorgung aus der Provinz Homs wieder herzustellen, wie auf dieser Karte zu sehen ist, die News Front von RusVesna übernommen hat.

Kaum wird diese Linie der Versorgung in der vollen Sicherheit, sollen die Kämpfer der SAA und ihre Verbündeten im Laufe der folgenden 48 Stunden den Angriff zu beginnen, um aus den Bezirken die Terroristen zu vertreiben. Die Regierungstruppen haben unter ihre Kontrolle den großen Teil des Bezirkes Al-Arfi am Dienstagabend genommen. Beim Angriff wurden Dutzende der IS-Kämpfer, einschließlich ein der Feldkommandeure, vernichtet.Infolge dieses Fortschritts ist es den Regierungstruppen gelungen zur strategischen Brücke Al-Sijassijach aufzurücken, die von den Kämpfern als Übergang aus der provinziellen Hauptstadt während einiger Jahren verwendet wurde, resümiert News Front.

 

 Das russische Militär und insbesondere die Luftwaffe ist seit dem 30. September auf Bitten der syrischen Regierung im Einsatz. Neben der Luftwaffe und auch der russischen Marine, die den IS aus der Luft bekämpfen, fungieren auch Spezialeinheiten in Syrien. Neben der Militärpolizei sind unter anderem russische Pioniere bei der Entminung von befreiten Gebieten tätig. Hinzu kommt, dass Militärberater und russisches Militärgerät den Einsatz der syrischen Bodentruppen unterstützen, so auch der Mehrfachraketenwerfer TOS.
Advertisements


Kategorien:International, NewsFront, Russland, Militär

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: