Nach den heftigen Kämpfen in den letzten Tagen und Wochen um die Stadt Al-Mayadin hat nun das russische Verteidigungsministerium über seinen Sprecher Generalmajor Igor Konaschenkow mitteilen lassen, dass die Stadt nun unter der vollständigen Kontrolle der syrischen Regierung stehe. Die Anti-Terror-Operation gegen den Islamischen Staat (ISIS, IS, auch Daesh) ist nun beendet.

 

 

Generalmajor Igor Konaschenkow – Sprecher des russischen Verteidigungsmisteriums. Quelle: Russisches Verteidigungsministerium.

 

Die Stadt sei nach „heftigen Widerstand“ seitens des IS nun wieder unter Kontrolle der syrischen Regierungstruppen, so Konaschenkow laut der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti. Wie weiter berichtet wird, unterstützte die russische Luftwaffe die Bodenoffensive der syrischen Regierungstruppen (kurz auch: SAA) bei der Offensive gegen die Terrormiliz in der Stadt, die im Euphrat gelegen ist und lange Zeit als Operationszentrale des IS galt. Al Mayadin ist eine Kleinstadt im Osten Syriens im Gouvernement Deir ez-Zor. Al-Mayadin liegt am rechten Ufer des Euphrat,

Syrische Bodentruppen schreiten immer weiter voran.
© RIA Novosti / Mikhail Alaeddin
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s