Die Luftwaffe der Russischen Föderation haben die Positionen der Kämpfer der Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesh) in den Bezirken Al-Bulel und Al-Muchassan im Südosten der Provinz Deir ez-Zor angegriffen. Die Nachrichtenagentur Almanar News teilte laut der Bundesnachrichtenagentur FAN mit, dass Militärgerät und Dutzende IS-Kämpfer infolge des Angriffes der russischen Luftwaffe vernichtet wurden.

via News Front

 

Im Nordosten der Region dauern die Kämpfe zwischen den Terroristen IS und den Kämpfern der Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) weiter an. Almanar News berichtet, dass es den SDF-Kämpfern infolge eines Zusammenstoßes an der Front des Dorfes al-Suren gelang, drei IS-Terroristen zu zerstören. Jedoch haben die kurdischen Gruppierungen im Kampf sechs Menschen verloren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s