Seit dem 25. August starben nach Angaben des Leiter für Kontrolle und Koordination des Waffenstillstandes in der Volksrepublik Donezk Ruslan Jabukow vier Zivilisten und 17 weitere wurden verletzt. In den letzten Tagen nahm der Beschuss in der selbsternannten Volksrepublik wieder zu. Der Sender RT veröffentlichte ein entsprechendes Video auf YouTube.

 

„Vier Zivilisten wurden getötet und 17 Zivilisten wurden verletzt, 100 Häuser erlitten teilweise schwere Schäden“, so Jabukow laut der Agentur Doni Press. Zuvor wurde sich auf einen Waffenstillstand im Hinblick auf den Schulbeginn geeinigt, nachdem eine Kontaktgruppe beider Seiten sich getroffen hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s