Gestern gab das russische Verteidigungsministerium, dass die strategisch wichtige Stadt al-Quriyah, die südlich von al-Mayadin im Gouvernement von Deir ez-Zor gelegen ist, von den syrischen Regierungstruppen befreit wurde. Der Angriff wurde von der russischen Luftwaffe unterstützt. Auch heute wurde ein weiterer Schlüsselort in der Region befreit, wie die iranische Nachrichtenagentur Fars News Agency schreibt.

“Als Teil der geplanten Offensive, geführt von russischen Militärberatern, befreiten die syrischen Regierungstruppen unter Befehl von General Suheil al-Hassan, dem Kommandeur der Tiger-Kräfte, innerhalb von 24 Stunden die Ortschaft al-Quriyah von ISIS-Terroristen. Die Einheiten der syrischen Armee verfolgten und vernichteten mit Unterstützung der russischen Luftwaffe Terrorgruppen des sogenannten Islamischen Staates im Euphrat-Tal und führten eine Offensive entlang des westlichen Ufers durch.”, berichtete das russische Verteidigungsministerium nach Angaben der Nachrichtenagentur TASS.

 

Beim Angriff der syrischen Regierungstruppen waren auch die Elitetruppen „Tiger Forces“ beteiligt, wie das Portal Southfront schreibt. Auf der oberen Twittermeldung ist eine Karte eingefügt, wo der Kriegsschauplatz eingezeichnet ist.

“Das westliche Euphrat-Ufer wird bald vollständig von den Regierungstruppen unter Kommando des legendären Generals Suheil al-Hassan befreit werden, was zu einem erfolgreichen Abschluss der Operation, die verbliebenen Terrorgruppen des IS in Ost-Syrien zu vernichten, führen wird.”, berichtete das russische Verteidigungsministerium  laut Southfront.

Inzwischen kontrolliert die syrische Armee 52 Prozent des Gouvernements Deir ez-Zor. Und auch heute wurde ein weiterer Ort von der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, auch Daesh) befreit. Nach Angaben von Fars News wurde der Ort al-Qouriyeh von Daesh befreit. Weiteren Berichten zufolge wurden auch Kämpfe in Abu Kamal und und al-Mayadeen ausgetragen und die syrische Armee dringt immer weiter an die Westküste des Flusses Euphrat hervor. Zudem ergänzt Fars News, dass nunmehr in sieben weiteren Orten die Sicherheit wieder gewährleistet ist.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s