Der israelischer Botschafter in Moskau Gary Koren gratulierte Russland zum Sieg gegen den Islamischen Staat (ISIS, IS, Daesh) in Syrien, wie die russische Nachrichtenagentur TASS schreibt.

„Wir gratulieren Russland zu seinem Sieg über den Islamischen Staat [in Syrien]“, sagte Koren .„Es wurde möglich dank  der russischen Präsenz.“

Gleichzeitig äußerte der Botschafter Besorgnis über den Aufbau der militärischen Präsenz des Irans in der Region trotz der Niederlage der Terroristen.

„Jetzt bauen [die Iraner]  ihre militärische Präsenz auf, die sie nicht brauchen…Und ihre wirtschaftliche Präsenz ist bereits da.“

Der Chef des Generalstabs der russischen Streitkräfte, sagte Gen Valery Gerasimov eine jährliche Briefing für Militärattaches am Mittwoch, dass die Terroristen in Syrien vollständig besiegt worden seien. Er sagte auch, dass Russland bereit sei, die USA bei der Zerstörung des IS im Irak zu unterstützen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s