Iraks Premierminister Haider Al-‚Abadi kündigte an, dass der Irak nun vollständig von der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) befreit worden sei. Dies berichtet das arabische Portal Al-Masdar News unter Berufung einer Aussage des Politikers. Allerdings sind Aussagen der Politik im Hinblick auf den Islamischen Staat mit Vorsicht zu genießen, denn Russlands Verteidigungsminister kündigte vor zwei Tagen ähnliches in Bezug auf Syrien an, obwohl dort der IS nach wie vor Dörfer zurückerobert und insofern die Unwahrheit gesagt wurde. Allerdings räumte Bagdad ein, dass man nach wie vor von sogenannten Schläferzellen ausgehen muss.

In einer schnellen Operation, die mehr als 13.000 Quadratkilometer abdeckt, gelang es den irakischen Streitkräfte den islamischen Staat die letzte Verteidigung zu entreißen und ihre gesamte Grenze zu Syrien zu befreien, schreibt Al-Masdar

Seit dem Sommer 2014 befand sich die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak und nahm weite Gebiete ein. Insbesondere die Städte Mossul und Al-Ramadi wurden lange von der Terrormiliz kontrolliert. Unten ist eine Karte eingezeichnet, wo die befreite Grenze zwischen Syrien und dem Irak eingezeichnet ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s