Die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh — in Russland eine verbotene Organisation) startete einen Überraschungsangriff auf die syrischen Regierungstruppen und ihre verbündeten Militärs am östlichen Ufer des Flusses Euphrat. Das berichtet das arabische Portal Al-Masdar News unter Berufung auf gut informierte Quellen vor Ort. 

Den Berichten zufolge ereignete sich der Angriff bereits gestern und die IS-Truppen griffen militärische Positionen östlich von der Stadt Abu Kamal an. Bislang unbekannt ist die Anzahl der Kämpfer auf Seiten des IS. Der Angriff wurde letztendlich von den syrischen Regierungstruppen abgewehrt und ein Teil der Kämpfer wurde dabei getötet und die überlebenden IS-Kämpfer haben sich wieder zurückgezogen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s