Die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, auch Daesh) startete einen Überraschungsangriff in verschiedenen Dörfern in der Region von Deir ez-Zor,  die unter der Kontrolle der syrischen Armee (SAA) stehen. Das berichtet das Portal Muraselon unter Berufung des IS-Medienportals Amaq.

 

Betroffen sind demnach die Städte Dörfer „Salihiyah, Jala’a, Saiyal, Abbas und Al-Mujawdah“ an, die sich entlang der westlichen Flanke des Euphrat befinden, wie auf der Karte zu sehen ist. Amaq behauptete auch, dass Dutzende Soldaten bei dieser Überraschungsoffensive getötet wurden. Militärquellen teilten dem syrischen Portal Muraselon mit, dass die syrischen Regierungstruppen sich gerade im Abwehrkampf befinden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s