Die Streitkräfte der Ukraine haben gestern 24 Mal gegen das Waffenstillstandsabkommen verstoßen und feuerten Geschosse unterschiedlichen Kalibers auf elf Siedlungen in der Volksrepublik Donezk. Das berichteten unsere Quellen aus dem operativen Kommando der Volksrepublik Donezk. Es wurde unter anderem Artillerie, Panzer und Mörser unterschiedlichen Kalibers, sowie Panzergranaten und Handfeuerwaffen eingesetzt.

In der Volksrepublik Lugansk wurde sieben Mal der Waffenstillstand verletzt und vier Ortschaften unter Beschuss genommen, darunter Positionen im Kalinowo-Bereich, Krasni Jar, Gelb, Golubowska. Auch hier wurden Waffen verschiedener Kaliber eingesetzt.

Quelle: News Front

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s