Die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) erhält von den USA und Saudi-Arabien regelmäßig Waffen, wie die iranische Nachrichtenagentur Fars News unter Berufung der Beobachtungsgruppe für Waffen „Conflict Armament Research“ (CAR) schreibt.

Die CAR betonte dabei, dass das Ausmaß und die Qualität signifikant hoch sei. Der Studie zufolge geht das weit über dem hinaus, was man aus Kämpfen ergreifen könne. Insgesamt wurden weit über 40.000 Waffen auf dem syrischen Schlachtfeld entdeckt. Es sei bekannt, dass die Terrormiliz IS seit 2014 große Mengen an US-Waffen, unter anderem auch Panzer- und Artilleriewaffen erhalten hat. Ein Dreh- und Angelpunkt für Waffenlieferungen ist unter anderem der Militärstützpunkt im deutschen Ramstein, wie bereits im September berichtet wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s