Am Dienstag startete die Terrormilz Ha’yat Tahrir al-Sham (früher Jabhat al-Nusra), die Al-Kaida nahe steht, eine Offensive gegen die sogenannte syrische Oppositionsregierung in Idlib. Wie Al-Masdar am Dienstag schreibt, habe die Terrorgruppe im Nordwesten Syriens ihre Kräfte mobilisiert, um alle Elemente der Opposition zu zerschlagen.

Lokalen Qullen zufolge haben die Milizen bereits verschiedene Büros gestürmt und Schlüsselfiguren wie Gesundheitsminister Mohamad Firas al-Jundi verhaftet und Abteilungen wie das Bildungsministerium inaktiviert. Für dieses Vorgehen gibt es bislang keine Erklärung. Vermutet wird ein Konkurrenzkampf zwischen den unterschiedlichen Oppositionskräften in der Region, die alle die Macht für sich beanspruchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s