Ab Januar 2018 wird Russland seine Truppen in Syrien reduzieren. Aber auch die USA verlieren immer mehr die Berechtigung ihre US-Basis in Al-Tanf (im Süden) zu halten. Nachdem die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) besiegt wurde, wird die Notwendigkeit und Legitimität der US-Militärbasis immer mehr Hinterfragt.

Ein Russischer Generalstabschef sieht in dieser Basis ein Trainigscamp für Terroristen.

 

„US-Streitkräfte haben die Militärbasis in der Nähe der Stadt von Al-Tanf im südwestlichen Syrien in ein Terroristencamp verwandelt. Entsprechend der Auswertung von Satelliten- und Überwachungsdaten, sind dort Terror-Trupps stationiert und werden dort trainiert“, so General Waleri Gerasimow, Kopf des russischen Generalstabs. Auch dem russischen Außenminister fehlt es an der Notwendigkeit der US-Militärbasis. Dies betonte der russische Außenminister in der Vergangenheit zum wiederholten Mal.

Nach Ansicht des Generals soll die Basis von Al-Tanf um ein deutliches Stück Land mit einem Umkreis von 55 Kilometern begrenzt werden. Die St. Petersburger Bundesnachrichtenagentur FAN hat eine Skizze veröffentlicht, wo man sehen kann, dass die US-Basis in Syrien von syrischen Truppen umgeben ist. Die US-Basis befindet sich an der irakisch-jordanischen Grenze. Das Umland der US-Streitkräfte ist grün markiert, der Bereich, der in roter Farbe markiert ist, stellt das eroberte Feld der syrisch-arabischen Armee dar. Diese haben die US-Basis weiträumig umzingelt. Die Anwesenheit von US-Truppen wird nach dem Sieg gegen den Islamischen Staat unnötig sein. Diese erklärten früher des Öfteren, dass die USA ihre Truppen abziehen werden, wenn der IS in Syrien besiegt ist. Al-Tanf befindet sich Homs an der Grenze zum Irak und Jordanien.

Der pensionierte Oberst Alexander Zhilin, Leiter des Forschungszentrums für nationale Sicherheit, geht davon aus, dass die USA weiter versuchen werden, den Präsidenten Bashar al-Assad zu stürzen. Er spricht von einer „direkten Intervention der USA gegen die Regierung von Assad. Nach ihm, werden sie solange den IS in Syrien immer wieder auffangen, bis man den gewünschten Sturz von Bashar al-Assad erreicht habe. Er geht weiter auch davon aus, dass das Pentagon weiter sogenannte „gemäßige Rebellen“ gegen die Regierung Assad einsetzt, was aus seiner Sicht eine Legalisierung von Terrormilizen entspricht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s