Eliteeinheiten der syrischen Armee haben mit ihrer Offensive in der Provinz Idlib gegen die Dschihadisten in den letzten 12 Stunden neue Erfolge erzielt, was zur Befreiung von nicht weniger als neun Städten und Dörfern geführt hat. Das berichtet der deutsche Auftritt von Al-Masdar.

Laut den neuesten Berichten zufolge sind Einheiten der syrischen Armee und der 4. Mechanisierten Division in den letzten Stunden nach der Einnahme von vier Siedlungen in fünf weitere Städte in der südöstlichen Provinz Idlib vorgedrungen.

Es handelt sich hierbei um die Städte Um Rajem, Sheikh Barakah, Qasr Abiyad, Al-Haqiyah und Rabit Mousa. Die syrische Armee ist nur noch etwa drei Kilometer von der von den Dschihadisten kontrollierten Stadt Sinjar entfernt.

Sinjar hat einen immensen strategischen Wert. Zum einen ist es eine Stadt, die den Weg zum Militärflughafen Abu Duhur (das eigentliche Ziel der syrischen Armee) ebnet, sowie die allgemeinen Verkehrswege zwischen Nordost-Hama, Südost-Idlib und Süd-Aleppo verbindet, und zweitens ist es eine wichtige Hochburg, die von der Al-Qaida-Terrorgruppe Ha’yat Tahrir al-Sham (ehemals Jabhat al-Nusra) besetzt ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s