Nicht nur in Deutschland wird dank des Netzwerkdurchsetzungsgesetz auf Twitter wie verrückt gesperrt, gelöscht und zensiert, sondern auch in den USA. Wegen der angeblichen Einflussnahme Russlands in die US-Präsidentschaftswahlen, werden nun englischsprachige Accounts darüber informiert, dass der Kurznachrichtendienst zahlreiche Nutzeraccounts ausfindig machte und sperrte, weil sie angeblich im Auftrag des Kremls Propaganda betrieben haben. Auf Twitter haben die ersten Nutzer nun einen Screenshot der Twitter-Benachrichtigung.

„Information betreffend der russischen Beeinflussungskampagne auf Twitter“, so lautet der Titel der Email, die man an englischsprachige Nutzer gesendet hat. Diese Nutzerin veröffentlichte einen Screenshot der Email von einem Follower und wartet nun selbst sehnsüchtig auf ihre Email…

Auf diesen Tweet folgte prompt die Antwort eines weiteren Nutzer, der ebenfalls eine Email mit dem selben Inhalt erhalten hatte. Twitter will diese Email als einen Teil ihrer jüngsten Arbeit verstanden haben, die sich mit russischen Aktivitäten auf dem dem Kurznachrichtendienst befassen. Twitter warnt seine seine Nutzer vor Account, die in Verbindung mit der Internet Reseach Agency in Verbindung stehen, die mit der russischen Regierung in Verbindung steht.

Seit 2016 kursieren die Gespenstergeschichten von „russischen Hackern“ durch die westlichen Leitmedien. Den stärksten Aufwind bekamen diese Geschichten nach der Wahl des US-Präsidenten Donald Trump im vergangenen November und man befürchtete auch in Deutschland eine „ähnliche Einmischung in die Bundestagswahlen“, ein Gerücht, welches daraufhin omnipräsent war, obwohl es an den Haaren herbeigezogen ist. Die Münchner TU und die Hochschule für Politik erklärte allerdings schon 2016, dass hinter den ganzen Tweets, Postings, Blogs, Meldungen die alten Rechten der USA stecken:  Unter dem Begriff ‚Alt Right‘ werden Anhänger rechtsextremer Ideologien zusammengefasst. Rechte Gruppen in den Vereinigten Staaten sollen hinter zahlreichen einschlägigen Meldungen auf Imageboardseiten, Videokanälen oder Mikroblogging-Diensten wie YouTube, 4chan, reddit und Gab.ai stecken.

Advertisements

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s