Ekaterina Katina, Kriegskorrespondentin der Nachrichtenagentur News Front, spricht mit Soldat „Max“ über die Absichten des Ukrainischen Militärs. Der Einsatz von Scharfschützen, die Lieferung der Javelin-Komplexe und die Ausstattung der Schützengräben sind Thema des kurzen Interviews. Aus Sicht des Kämpfer sind die Donezker Volksmilizen gegen alle Absichten des ukrainischen Militärs gut vorbereitet. Die Kiewer Streitkräfte können mit militärischen Mitteln nicht den Widerstand der Volksmiliz brechen, weswegen sie versuchen durch Terror die Bevölkerung zu demoralisieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s