Kriegskorrespondetin Katja Katina sprach in Zaitsewo mit einem Kämpfer mit dem Rufnamen „Hummel“. Er sagte, dass aktuell die Lage noch ausgeglichen und ruhig ist und sich derzeit keine ukrainischen Scharfschützen im Gebiet befinden, da es sehr kalt ist und schneit. Allerdings zieht das ukrainische Militär Soldaten und Militärgerät zusammen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s