Ukrainische Zerroristen verstärkten ihre Position an der Donbass Frontlinie mit 45 schweren Waffen, berichtet der Leiter des Pressedienstes der DPR-Streitkräfte, Daniil Bezsonov.

„Das APU-Kommando verstärkt seine Positionen in der Nähe der Kontaktlinie mit schweren Waffen weiter“, sagte Bezsonov.

Er hat auch die Entdeckung von 18 geschleppten Haubitzen D-20 des 152 mm Kalibers, 12 „Giatsint – B“ Geschützen, 5 selbstangetriebenen Artilleriegeschütze mit Kaliber 122 mm, 8 Panzerabwehrkanonen „Rapira“ und zwei Panzer T-72 gemeldet.

Zuvor berichtete der Leiter der DPR-Delegation bei den Verhandlungen in Minsk, der Vorsitzende des DPR-Volksrates, Denis Puschilin, dass die ukrainische Armee die Vorbereitung der Offensive aktiviert habe und forderte die OSZE-Mission auf, ihr besondere Aufmerksamkeit darauf zu legen.

DONi Nachrichtenagentur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s