Bereits mehrfach hat Mars von Padua über die Enthüllungen der bulgarischen Journalistin Dilyana Gaytanshieva im Hinblick auf das Programm der USA zur Entwicklung von biologischen und chemischen Waffen berichtet, wobei das Pentagon vor allem zahlreiche Labore rund um Russland, China und dem Iran unterhält.

Die Journalistin konfrontierte in Brüssel den stellvertretenden Pressepresser des US-Gesundheitsministeriums, der in Brüssel beim Europäischen Parlament gastierte. Auf Twitter veröffentlichte sie ein Video, wo man sehen kann wie sich der Beamte verhielt als sie diesen mit ihren Fragen über diese Labore konfrontierte, die aus ihrer Sicht ein Verstoß gegen internationales Recht darstellen.

 

https://platform.twitter.com/widgets.js

 

Advertisements

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s