Am Donnerstag wurde der Terroranschlag auf das Umspannwerk der Volksmiliz Lugansk (LPR) in Lenina verhindert, berichtet der Pressedienst der LPR-Volksmiliz.

„Wir haben bereits berichtet, dass das ukrainische Kommando und die ukrainischen Sonderdienste die Arbeit der Sabotage- und Aufklärungsgruppen aktiviert haben, indem sie die Beschussintensität an der Kontaktlinie reduziert haben. Am 15. März 2018 wurde ein Terroranschlag auf die Republik verhindert „, sagte der Vertreter des Pressedienstes.

Gemäß den Daten der Agentur, hat am elektrischen Umspannwerk in der Gegend von Leninsky, im Lutuginsky Bezirk Chapayeva Str. 5a, ein Diensthabender ein verdächtiges Objekt während einer geplanten Patrouille entdeckt.

Nach der Ankunft an der oben genannten Adresse, stellten die Soldaten der Militärkommandantur von Lutugino eine Sprengvorrichtung in Form einer ovalen Form aus Plastid, mit einem Gewicht von etwa 2 Kilogramm fest, an der ein elektrischer Zünder unbekannter Art installiert war. Der Vorfall wurde auch von Offizieren des Innenministeriums, des Ministeriums für Staatssicherheit und des LPR-Katastrophenschutzministeriums begleitet. Die Untersuchung über die Tatsache ist in Bearbeitung.

„Schlussfolgerungen auf Personen, die an dem Vorfall beteiligt sind und ihre Absichten, werden von Untersuchungsbeamten durchgeführt. Bis jetzt kann man sagen, dass im Falle der Verwirklichung der kriminellen Absichten, der Ort Lutugino vom Strom abgeschnitten worden wäre und mehr als 5000 Bewohner wären ohne Wärme und Licht geblieben „, sagte der Vertreter der Agentur.

Die LPR-Volksmiliz forderte die Einwohner der Republik auf, wachsam zu sein und bat die Weltöffentlichkeit, „diesen Vorfall nicht unbeachtet zu lassen“.

DONi Nachrichtenagentur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s