Anfang 2017 schlugen die Deutschen Medien Alarm: Russische Medien wollen die Bundestagswahl 2017 manipulieren und wetterten gegen RT Deutsch, Sputnik Deutschland sowie auch gegen News Front. Beweise: Fehlanzeige. Was den meisten deutschen Lesern aber derzeit entgeht ist die Tatsache, dass der von Steuergeldern finanzierte Auslandssender Deutsche Welle einen Artikel in russischer Sprache publizierte, der dezidiert genau das macht, was man russischen Medien vorwirft: Sich in fremde Wahlen einzumischen.

«5 Strategien des Wahlprotestes», heißt der Artikel auf dem russischen Webportal von Deutsche Welle, wo man sich unter anderem Tipps von Michail Chodorkowski holt. Von der Abgabe einer ungültigen Stimme bis hin zur Nichtwahl soll dem russischen Leser gezeigt werden, wie man die Wahl in Russland torpedieren kann. Auch empfiehlt man einen Wahlzettel zu vekritzeln und dann in sozialen Medien ein Foto davon veröffentlichen. Eine Methode, die man in Deutschland bei der Bundestagswahl beispielsweise verbietet. Erlaubt scheint alles zu sein, was Präsident Putin schadet.

Kurzum empfiehlt man den Lesern des Beitrages alles, was die wahrscheinliche Wahl von Präsident Putin in Verruf bringt, so auch die legale Wahl eines anderen Kandidaten. Hauptsache nicht Putin. Auch die Beantragung einer Briefwahl und diese dann nicht abgeben, ist in den fünf Strategien beschrieben. RT Deutsch Chefredakteur veröffentlichte auf Twitter den Beitrag von Deutsche Welle und stellt ironisch die Frage: «Bestimmt keine illegale Wahleinmischung?!

Ob RT Deutsch, Sputnik Deutschland oder News Front sich ähnlich zur Bundestagswahl verhalten hat? Sicher nicht, denn wenn es so gewesen wäre, dann wäre am Tag der Bundestagswahl und auch die Wochen danach sicherlich eine breite Empörung zu lesen gewesen. Aber nicht nur die Deutsche Welle, sondern auch viele andere — insbesondere US-Medien — haben so ihre Berichte gemacht, die man sicher so nicht auf russischen (staatlichen) Portalen so gelesen, gesehen oder gehört hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s