„Das Staatssicherheitsministerium der Volksrepublik Lugansk (LVR) verfügt über zuverlässige Informationen über die Ausbildung von Diversionsgruppen der ukrainischen Streitkräfte durch Instrukteure der US-Streitkräfte, die im Internationalen Zentrums für Friedenspolitik und Sicherheit auf dem Jaworowskij-Truppenübungsplatz im Oblast Lwow eingetroffen sind“, teilte das MfS der LVR mit.

Nach Angaben des MfS der LVR sind am 18. Februar sechs Instrukteure aus der BRD eingetroffen. Zusammen mit ihnen wurde eine Ladung mit Waffen ausländischer Herkunft und Spezialausrüstung geliefert.

„Die amerikanischen Instrukteure wurden zum Jaworowskij-Truppenübungsplatz gebracht, wo
vier Diversionsgruppen zur Ausbildung sind, die in den Donbass geschickt werden“, erläuterte das MfS.
Außerdem wurden dem MfS der LVR bekannt, dass der Militärattaché der britischen Botschaft in der Ukraine Oberst David Warner eine Inspektionsreise in Einheiten der ukrainischen Streitkräfte unternommen hat, die in der „ATO“-Zone stationiert sind und die früher von britischen und kanadischen Instrukteuren für die Durchführung von Diversionsoperationen auf dem Territorium der Republik ausgebildet worden waren.

„Während des Besuchs hat der Ausländer die 25. und 54. mechanisierte Brigade inspiziert, die in Richtung Debalzewo im Rahmen der operativ-taktischen Gruppe „Lugansk“ aktiv sind“, fügte das MfS hinzu. „Zum Sachverhalt der Unterstützung der ukrainischen Strafsoldaten wird gegen den Bürger Großbritanniens David Warner eine Strafverfahren aufgenommen“.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s