Das Oberkommando der syrischen Armee (SAA) und deren russischen Kollegen haben eine offizielle militärische Delegation zu den von Rebellen kontrollierten Gebieten von Dara’a gesendet um Versöhnungsgespräche zu beginnen.

Der militärischen Quelle zufolge hat die Delegation den Rebellen in Dara’a Versöhnungsbedingungen angeboten, zu denen die Übergabe aller schweren Waffen an die Regierung gehört.

Die Rebellen müssen nicht nur ihre schweren Waffen aufgeben, sondern auch Straßen wieder öffnen, um Handel und Gewerbe zwischen allen Städten des Dara’a-Gouvernements zu fördern.

Im Gegenzug für die Versöhnung wird es den Rebellen erlaubt sein, die Städte, in denen sie bereits präsent sind, zu kontrollieren, während sie auch Hilfe von der Regierung erhalten.

Die Rebellen werden auch die Gelegenheit erhalten, ihre persönlichen Fälle mit der syrischen Regierung zu regeln.

Die Delegation hat die Rebellen in Dara’a gewarnt, dass das Scheitern dieser Versöhnungsgespräche zu einer syrischen Militäroperation führen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s