Tausende von Zivilisten kehrten in die Dörfer und Städte von Ost-Gouta in Damaskus zurück, nachdem die syrisch-arabische Armee ihnen Sicherheit und Stabilität zurückgegeben und die terroristischen Takfiri-Organisationen von ihnen ausgerottet hatte.

Eine militärische Quelle sagte am Dienstag, dass die Zahl derer, die in Ost-Ghuta nach Hause kamen, mehr als 40.000 Personen erreichte.

Die Rückkehr der Einheimischen in alle Dörfer und Städte, die von der Armee aus dem Terrorismus befreit wurden, geht weiter.

Unterdessen sagten die Reporter von SANA, dass die technischen Einheiten weiterhin die Dörfer und Städte von Ost-Ghuta durchkämmen, um die Minen und Sprengstoffe, die von Terroristen in den Häusern, Straßen und Hauptplätzen gepflanzt wurden, zu demontieren.

Die Armeeeinheiten arbeiten in Zusammenarbeit mit den Polizeieinheiten daran, alle Erleichterungen und Hilfe bereitzustellen, die für die Rückkehr der Einheimischen in ihre Häuser notwendig sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s