Der Sicherheitsdienst der Ukraine versucht weiterhin Leute zu rekrutieren, die die Kontaktlinie überqueren, um terroristische Handlungen zu begehen, sagte der offizielle Vertreter der Volksmiliz der selbsternannte Volksrepublik Lugansk, Andrei Marochko.

„Die ukrainische Sicherheitsdienste haben ihre Versuche nicht aufgegeben, Menschen für die Sammlung von Aufklärungsinformationen, Provokationen und Terrorakte auf dem Territorium von Lugansk und Donezk Volksrepubliken zu rekrutieren“, sagte Marochko gegenüber Reportern.

Die Versuche der ukrainischen Sonderdienst,  Donbass-Agenten zu rekrutieren, finden bei offiziellen Übergangsstellen an der Kontaktlinie statt.

„Ein Bewohner der Ukraine, Alexey Ivanov, wurde zum Beispiel von der SBU am Kontrollpunkt „Novotroitskoe“ festgehalten. Er wollte in die Volksrepublik Donezk fahren, wo seine Mutter lebt“, sagte Marochko.

Laut Marochko hat der Vertreter der SBU  Iwanow gesagt, dass er zu seiner kranken Mutter auf das Gebiet des VRD nur im Fall von Zustimmung zur Zusammenarbeit fahren dürfte. Der Häftling sollte Informationen über militärische Einrichtungen auf dem Territorium der Volksrepublik, die Truppenansammlung und Ausrüstung weitergeben.

„Er verstand die Hoffnungslosigkeit seiner Situation und die möglichen Folgen der Absage und wurde gezwungen, das Angebot anzunehmen. Dann dürfte er seine Reise fortzusetzen“, sagte Marochko.

Dem Vertreter des Verteidigungsministeriums zufolge haben SBU-Mitarbeiter den Kontakt mit dem rekrutierten Mann aufgenommen, jedoch entschied er sich, nicht nach von Kiew kontrolliertes Gebiet zurückzukehren und hat die Verbindung mit den ukrainischen Kuratoren unterbrochen.

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s