Der israelische Sicherheitsrat genehmigte einstimmig eine Genehmigung für den Bau von 715 palästinensischen Häusern in Städten im Westjordanland. Dies ist wie die analytische Nachrichtenagentur ANNA News berichtet seit 2016 nicht mehr geschehen.

Häuser für Palästinenser werden in der sogenannten „Zone C“ des Westjordanlandes gebaut, einem Gebiet unter vollständiger ziviler und militärischer Kontrolle Israels, das als besetztes palästinensisches Gebiet gilt.

Unklar ist allerdings, ob die Erlaubnis den Bau neuer Häuser beinhaltet oder nur die bestehenden legalisiert. Es ist anzumerken, dass Israel in letzter Zeit nur die Häuser der Palästinenser zerstört hat.

Politische Quellen glauben laut der Zeitung Haaretz, dass die ungewöhnliche Entscheidung von Tel Aviv, den Palästinensern den Bau zu erlauben, auf den Druck der USA zurückzuführen ist.

In den kommenden Tagen wird Jared Kushner, der Schwiegersohn und leitende Berater von US-Präsident Donald Trump, in Israel eintreffen.

Wie Sie wissen, hat der amerikanische Gesandte die Absicht, den wirtschaftlichen Aspekt seines Friedensplans für den Nahen Osten zu erörtern – Trump wird als „Deal des Jahrhunderts“ bezeichnet, der den palästinensisch-israelischen Konflikt lösen soll.

Jüdische Siedler haben sich mit Unterstützung der israelischen Armee nach dem Sechs-Tage-Krieg seit 1967 in den palästinensischen Gebieten niedergelassen. Nach dem Plan der Vereinten Nationen zur Teilung Palästinas gehören diese Gebiete im Westjordanland einem palästinensischen Staat.

Etwa 60% seines Territoriums sind jedoch nach wie vor von Israel besetzt. Jüdische Kolonien nehmen an Zahl und Bevölkerung zu. Oft geht der Ankunft der Israelis in irgendeinem Gebiet die Vertreibung lokaler Palästinenser, der Abriss ihrer Häuser und die entschädigungslose Enteignung von Land voraus.

Der letzte derartige Vorfall ereignete sich am 22. Juli – Israel zerstörte etwa 70 palästinensische Häuser in der Gemeinde South Bahir in Ostjerusalem. (ANNA)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s