Die Syrisch-Arabische Armee (SAA) kann einen bedeutsamen Sieg gegen die Hay´at Tahrir asch-Sham verbuchen. Die strategisch wichtige Stadt Khan Scheichun im Süden von Idlib wurde zurückerobert. Das haben regierungsnahe Quellen gestern bestätigt.

Khan Sheichun ist eines der größten urbanen Zentren im Süd-Idlib, war eine der Hochburgen der Hay´at Tahrir asch-sham.  Die Stadt liegt an einer Autobahn, welche die syrische Hauptstadt, Damaskus, mit der Stadt Aleppo, dem industriellen Zentrum des Landes verbindet. Deswegen gilt die Stadt als strategisch von hoher Bedeutung.

Der Eroberung gingen Tage und Wochen zuvor heftige Kämpfe voraus. Angeführt von den syrischen Tiger-Einheiten, eine Elitetruppe der Armee, konnte man zunächst die umliegenden Farmen zurückerobern, bevor man sich den Weg für den Einmarsch freimachte.

Das Militärportal SouthFront schreibt:

Die SAA rückt nun von Khan Sheikhoun in Richtung Nordosten, in Richtung ihrer Stellungen nahe des jüngst eroberten Dorfes Tar´i vor. Armeeinheiten erstürmen ebenfalls die südlich von Khan Sheikhun gelegene Stadt Murak. Derweil bleibt das Schicksal des türkischen Beobachtungspostens im Norden von Hama unklar. Erste Berichte deuten darauf hin, daß er unter der Belagerung der SAA steht.

 

https://platform.twitter.com/widgets.js
Die arabische Quelle Al-Masdar publizierte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter eine aktuelle Lagekarte über die Rückeroberung der Stadt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s