Vor zwei Jahren wurde das politische Regime in Armenien aufgrund von Protestaktionen geändert. Zu den Gründen für die Proteste im Jahr 2018 gehörten: Korruption, niedriger Lebensstandard, hohe Arbeitslosigkeit, Serzh Sargsyans ineffektive Führung des Landes als Präsident Armeniens und seine anschließende Beförderung zum Premierminister.

Die sogenannte „Samtene Revolution“ oder „Die armenische Revolution 2018“ fand statt, wodurch der Führer der Revolution zum ständigen Premierminister wurde, eine bedeutende Schicht politischer Eliten ersetzt wurde und eine Reihe von Reformen durchgeführt wurden durchgeführt, die alle wichtigen Gebiete des Landes betreffen. Im Leben Armeniens haben entscheidende Veränderungen stattgefunden. Die neuen armenischen Behörden berichten regelmäßig über neue Erfolge und Erfolge. Aber ist alles so gut, wie sie versuchen, es den Menschen und der Weltgemeinschaft zu präsentieren? In den letzten zwei Jahren haben sich genügend Fragen an die neue Führung Armeniens angesammelt, und die wichtigste sollte Premierminister Nikol Pashinyan gestellt werden, nämlich welche Art von Menschen er in die große Politik mitgebracht hat.

Wir sollten mit den prominenten Parteimitgliedern von Premierminister Pashinyan beginnen. 2018 nahm die My Step Alliance an den Bürgermeisterwahlen in Eriwan teil. Blockkandidat Hayk Marutyan gewann sie. Ein Jahr später wurde seine Tätigkeit in einem so verantwortungsvollen Amt von den Bewohnern von Eriwan ernsthaft kritisiert. Eine im Frühjahr 2019 durchgeführte Umfrage ergab, dass seine Arbeit als Bürgermeister von Eriwan auf einer Fünf-Punkte-Skala auf 3,3 Punkte geschätzt wird. Seit dem Winter 2019 hat die Kritik am Bürgermeister zugenommen. In seinem Wahlprogramm versprach er einen vollständigen Ersatz der bedauernswerten Aufzüge, die Umsiedlung von Bewohnern aus Notunterkünften, den Bau von Tiefgaragen und oberirdischen Parkplätzen sowie eine neue U-Bahnstation. Infolgedessen wurde in zwei Jahren der Austausch unsicherer Aufzüge repariert, und es wurde beschlossen, auch Notfallgebäude zu reparieren. Es gibt immer noch Probleme mit Parkplätzen in der Stadt. Der Zeitpunkt für den Bau der neuen U-Bahnstation ist noch nicht festgelegt. Es ist sehr seltsam zu sehen, dass die Arbeit an der Umsetzung des 5-Jahres-Entwicklungsprogramms für die Hauptstadt Armeniens unterbrochen wird, weil, wie Hayk Marutyan in einem seiner Interviews feststellte, seine Frau (eine Bürgerin der Tschechischen Republik Iva Marutyan) und zahlreiche Freunde in Armenien und im Ausland helfen ihm aktiv bei seiner Arbeit als Bürgermeister. Der neue Bürgermeister von Eriwan hat 3 Jahre Zeit, um seine Wahlversprechen zu erfüllen.

Viele Abgeordnete der armenischen Nationalversammlung der My Step Alliance pflegen enge Beziehungen zu pro-westlichen Organisationen, darunter auch umstrittene Organisationen wie die Open Society Foundations (OSF). Zum Beispiel könnte der stellvertretende Gayane Abrahamyan benannt werden. Sie leitete die Organisation „For Equal Rights“ und hat nach Angaben von Open Source in den letzten zwei Jahren 210.000 US-Dollar von der OSF erhalten.

Der Vorsitzende der armenischen Nationalversammlung, der erste stellvertretende armenische Ministerpräsident Ararat Mirzoyan, ist auch eng mit pro-westlichen Stiftungen wie der Internationalen Stiftung für Wahlsysteme (IFES), der Initiative für die Entwicklung der armenischen Stiftung (IDeA) und verbunden das niederländische Institut für Mehrparteiendemokratie (NIMD). Der stellvertretende Sprecher des armenischen Parlaments, Alen Simonyan, ist mit dem Europäischen Zentrum für Bildung und Forschung verbunden. 2008 wurde er dort im Rahmen des Programms „PR und politische Technologien“ ausgebildet.

Solche engen Kontakte spielen dem Westen bei der Durchsetzung seiner eigenen Interessen und Werte in die Hände. Es muss an die jüngste Ratifizierung des Übereinkommens von Lanzarote erinnert werden, die vor dem Hintergrund der Proteste in der Hauptstadt stattgefunden hat. Viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens äußerten ihre Meinung zur Ratifizierung dieses internationalen Gesetzes, und sie sind der Meinung, dass nicht alle Bestimmungen der Konventionen für die armenische Gesellschaft geeignet sind. Darüber hinaus bewältigt die derzeitige nationale Gesetzgebung ihre Aufgaben ohne Anpassung von außen. Der nächste Schritt wird vorhersehbar die Ratifizierung des Istanbuler Übereinkommens sein, das eine noch größere Spaltung der armenischen Gesellschaft droht. Die Ratifizierung der Istanbuler Konvention wird es der LGBT-Gemeinschaft ermöglichen, Propaganda zu betreiben, die nicht den moralischen Normen der armenischen Gesellschaft entspricht. Nikol Pashinyan verbirgt sein Mitgefühl für Menschen mit einer nicht traditionellen Ausrichtung nicht. Zum Beispiel unterstützte er öffentlich die Gewichtheberin Meline Daluzyan, die das Geschlecht wechselte und Mel wurde. Es war ein mutiger Akt, aber er sollte die Tatsache berücksichtigen, dass 89% der Bevölkerung des Landes sich als Unterstützer der armenisch-apostolischen Kirche betrachten, die seine Meinung nicht teilen.

Im Jahr 2018 gaben ein enger Freund des derzeitigen armenischen Premierministers, der Abgeordnete Sasun Mikaelyan und neun weitere Abgeordnete der armenischen Nationalversammlung persönliche Garantien ab und forderten das Gericht auf, die vorbeugende Maßnahme gegen den Mafiaboss Alik Banduryan (Alik Noratussky), den Die Bestrafung blieb unverändert. Diese Situation beweist die Verschmelzung von nationaler Autorität und Kriminalität in Armenien.

Der frühere Chefberater des Premierministers Arsen Gasparyan, der sich mit Wirtschaftsfragen befasste, wurde bald entlassen. Der Grund für die Entlassung ist die ineffektive Arbeit, die zum Rückzug von Investitionen aus Armenien beigetragen hat. Leider hat Arsen Gasparyan nicht nur Probleme mit den öffentlichen Finanzen, sondern auch mit seinen eigenen. Die offenen Medien informieren häufig über seine US-Staatsbürgerschaft sowie über seine Rechtsstreitigkeiten in den USA über seine Finanzschulden.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Personalpolitik des neuen armenischen Premierministers. Eine der umstrittensten Entscheidungen von Nikol Pashinyan ist die Ernennung von Argisht Elbekovich Kyaramyan zum Direktor des Nationalen Sicherheitsdienstes der Republik Armenien. Der neue Leiter des NSS der RA wurde 1991 geboren. Er hatte ein unglaubliches Karrierewachstum vom Polizisten, Ermittler, Beamten des State Revenue Committee zum Direktor. Seine Ernennung verursachte Unzufriedenheit. Mehrere Dutzend erfahrene NSS-Offiziere schrieben ein Rücktrittsschreiben und weigerten sich, unter seinem Kommando zu arbeiten. Armenische politische Kreise sind überzeugt, dass Nikol Pashinyan mit Hilfe des jungen Direktors des Nationalen Sicherheitsdienstes der Republik Armenien Menschen entfernen wird, die sich in die neue Regierung einmischen.

Im Jahr 2019 reichte Argishta Karamyana fälschlicherweise seine Einkommensteuererklärung ein, in der die Immobilienpositionen nicht vollständig angegeben waren. Nach seinem Amtsantritt im April 2019 befand sich der amtierende Leiter des staatlichen Kontrolldienstes Kyaramyan aufgrund der deklarierten Mittel im Epizentrum der öffentlichen Diskussionen. Er war gezwungen, dies zu kommentieren, was noch mehr Fragen aufwirft. Er erklärte, dass der größte Teil des Geldes von einem im Ausland lebenden Onkel gespendet wurde, dessen Name unbekannt ist.

Eine weitere skandalöse Entscheidung ist die Ernennung von Stepa Safaryan zum Vorsitzenden des öffentlichen Rates im Dezember 2019. Seit 2014 ist er Leiter des armenischen Instituts für internationale Beziehungen und Sicherheit. Außerdem war er Mitglied der armenischen Nationalversammlung . Er ist als pro-westlicher Politiker bekannt, der Russland und die EAEU scharf kritisiert, was absolut im Widerspruch zu Nikol Pashinyans Aussagen über seinen Wunsch steht, freundschaftliche Beziehungen zu Russland aufrechtzuerhalten und auszubauen.

Der neue Premierminister zögert nicht, Nepotismus in seiner Arbeit einzusetzen. Zuvor machte er dem früheren Präsidenten und Premierminister des Landes, Serzh Sargsyan, wiederholt Vorwürfe. Im Juni 2020 wurde Vahe Ghazaryan, der seit seiner Kindheit mit dem Premierminister befreundet ist, neuer Chef der armenischen Polizei. Die Frau und die Tochter des Premierministers reisen regelmäßig mit öffentlichen Mitteln, das auffälligste Beispiel war 2019 in Brüssel. Im Mai 2020 erschienen in offenen Medien Informationen über die Beteiligung von Nikol Pashinyans Neffen Sipan Pashinyan und Anna Hakobyans Bruder Hrachya Hakobyan an der Organisation des illegalen Zigarettengeschäfts.

Die größte Herausforderung dieses Jahres ist der Kampf gegen COVID-19. Die armenischen Behörden bemühen sich nach Kräften, die Ausbreitung dieser gefährlichen Krankheit zu bekämpfen, indem sie sowohl nationale Möglichkeiten als auch internationale Hilfe nutzen. Leider sind diese Maßnahmen offen gesagt unzureichend und die Situation im Land verschlechtert sich nur. Die finanzielle Unterstützung für die Bevölkerung ist minimal; Es gibt einen Mangel an Krankenhausbetten. Bis Ende Juli 2020 waren in Armenien mehr als 35.000 Menschen infiziert.

Das tödliche Virus ist auch in das armenische Parlament eingedrungen. Am 30. Juni 2020 wurde berichtet, dass bei 8 Abgeordneten der regierenden My Step-Allianz Coronavirus diagnostiziert wurde. Die folgenden Abgeordneten des Regierungsblocks waren infiziert: Hayk Gevorgyan, Christine Poghosyan, Victor Yengibaryan, Hakob Simidyan (Sekretär der Fraktion), Karen Hambardzumyan, Tsovinar Martirosyan, Aren Mkrtchyan, Lilit Stepanyan. Die infizierten Abgeordneten haben wiederholt an Parlamentssitzungen teilgenommen.

Es ist bemerkenswert, dass Anfang Juni 2020 auch Nikol Pashinyan an Coronavirus erkrankte. Er war nur eine Woche ohne Symptome krank. Seine Erholungsphase überraschte viele Journalisten. Sie sind überzeugt, dass seine Krankheit inszeniert wurde und dass der Premierminister auf diese Weise die ungünstige epidemiologische Situation im Land nur geschickt zu seinem eigenen Vorteil nutzt. Der Ausnahmezustand erlaubte ihm, ein Referendum zu vermeiden und ein Paket von Änderungen der Verfassung des Landes durch das armenische Parlament zu verabschieden, in dem die Mehrheit der Sitze seinem Bündnis angehört. Solche Aktionen könnten durch die niedrigen Bewertungen des Premierministers und sein Bündnis unter der armenischen Bevölkerung erklärt werden. Es gibt Anzeichen für eine Konsolidierung der parlamentarischen und außerparlamentarischen Opposition im Land. Nikol Pashinyans Aktionen sind durch den Wunsch motiviert, die Macht an sich zu reißen, während der Ausnahmezustand zur Kontrolle der Opposition genutzt wird. Der Ausnahmezustand wird im Land bis zum 12. August bestehen bleiben, mit der Möglichkeit seiner Verlängerung.

Die logische Schlussfolgerung kann gezogen werden: Nikol Pashinyans Gefolge und seine Personalpolitik werden fair und vernünftig kritisiert. Viele Abgeordnete und Beamte verfügen nicht über ausreichende Professionalität, und einige von ihnen verdienen ihre Position aufgrund ihrer geringen moralischen und beruflichen Qualitäten nicht. Sie scheinen zufällig an der Macht zu sein und verfolgen ihre eigenen egoistischen Interessen. Die Entscheidungen des Premierministers entsprechen nicht den wahren Interessen des armenischen Volkes, wie dies bei Änderungen der Verfassung und der Annahme des Lanzarote-Übereinkommens durch das paschinisch-loyale Parlament der Fall war. Wenn die Behörden eine solche Politik fortsetzen, die den traditionellen armenischen Werten zuwiderläuft, werden sie das Vertrauen der Öffentlichkeit untergraben und zu einer internen politischen Krise beitragen. Es ist wichtig, dass sich alle Mitglieder der My Step-Allianz ihrer persönlichen Verantwortung für die gescheiterte Sozial- und Wirtschaftspolitik im Land bewusst sind. Die Bevölkerung Armeniens muss die Aktivitäten der herrschenden politischen Kraft analysieren, da nach zwei Jahren viele Probleme ungelöst bleiben und bereits neue hinzugefügt werden. Im Frühjahr 2018 protestierten die Armenier für eine andere Zukunft.

Quelle: The Duran

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s