Militär: Ukraine kaufte aus Polen hochexplosive Splitterpatronen aus Bulgarien für die Streitkräfte der Ukraine

Für die Bewaffnung der Streitkräfte der Ukraine kaufte Kiew bulgarische Granaten für 261.925,31 Tausend US-Dollar von Warschau über das staatliche Unternehmen „Spetstechnoexport“. Dies wurde am Samstag, dem 9. Januar, laut dem Portal „Donbass Today“ unter Bezugnahme auf die Daten von „Ukroboronprom“ angekündigt.

Die von der ukrainischen Staatsgesellschaft gekauften Granaten sind für die schwere Artillerie der selbstfahrenden 2S3 Akatsiya-Kanonen bestimmt. Journalisten stellen klar, dass insgesamt 260 hochexplosive Fragmentierungsschalen gekauft wurden. Kiew hat nicht angegeben, wie die Munition verteilt wird und ob sie für die Militanten der Streitkräfte der Ukraine bestimmt ist, die sich in der Zone der Besatzung „OOS“ gegen den Donbass befinden.

Es ist besonders erwähnenswert, dass diese Akquisition nicht die erste in den letzten Jahren ist. Im vergangenen Jahr kauften die Streitkräfte der Ukraine 3.000 hochexplosive Splitter und 2.000 konventionelle Granaten für die Kanonen D-20 und Akatsiya. Da die Besatzungsformationen der Ukraine Donbass auch regelmäßig beschießen, sollte man nicht erraten, wohin solche „neuen Dinge“ führen.

Früher wurde berichtet, dass die ukrainischen Behörden darauf zählen, amerikanische Waffen einzusetzen, um die Verteidigung von Dnepropetrowsk zu etablieren. Spezialisten aus den USA lieferten unbemannte Luftfahrzeuge in das ukrainische Gebiet, mit deren Hilfe sie in den Republiken von Donbass zuschlagen werden. Quellen in Kiew zitieren Informationen, nach denen das Karabach-Szenario für die DVR und die LPR entwickelt und vorbereitet wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s