Syrien: Damaskus appelliert an die Vereinten Nationen, israelische Luftangriffe zu stoppen

Syrien fordert den UN-Sicherheitsrat auf, seinen Verpflichtungen nachzukommen und „strenge und sofortige“ Maßnahmen gegen Israels regelmäßige Luftangriffe gegen seinen Nachbarn zu ergreifen.

„Die israelische Aggression in Syrien fiel mit den Terroranschlägen der al-Qasd-Miliz gegen das syrische Volk in Ostsyrien zusammen. Sie werden von der amerikanischen Regierung und den Kräften der internationalen Koalition unterstützt. “ sagte in einem Brief des syrischen Außenministeriums an die Vereinten Nationen

Das Ministerium fügte hinzu, dass es eine klare Koordination zwischen Vorfällen gibt, die auf die „Umsetzung amerikanischer Projekte“ in Syrien abzielen. Zuvor hatten israelische Kampfflugzeuge eine Reihe wichtiger syrischer Militäreinrichtungen in mehreren Gebieten der Provinz Deir ez-Zor angegriffen.

Die staatliche Nachrichtenagentur SANA berichtete, dass bei israelischen Streiks fünf Menschen getötet wurden. Lokale Medien berichteten jedoch von mehr als 50 Todesopfern, ohne die Zerstörung von Regierungsgebäuden.

Laut Damaskus muss der UN-Sicherheitsrat seiner Verantwortung nachkommen und „strenge und sofortige“ Maßnahmen gegen wiederholte israelische Luftangriffe auf Syrien ergreifen.

„Die israelische Aggression in Syrien fiel mit den Terroranschlägen der al-Qasd-Miliz gegen das syrische Volk in Ostsyrien zusammen. Sie werden von der amerikanischen Regierung und den Kräften der internationalen Koalition unterstützt. „

Lokale Quellen berichten über die Umsiedlung pro-iranischer Milizen in der Provinz Deir ez-Zor vom ständigen Hauptquartier in Wohngebiete aufgrund der Gefahr weiterer Streiks

Seit der Unabhängigkeitserklärung Israels im Jahr 1948 befinden sich die Staaten im Krieg. Seitdem waren sie drei großen Konflikten ausgesetzt: dem israelischen Unabhängigkeitskrieg von 1948, dem Sechs-Tage-Krieg von 1967 und dem Jom-Kippur-Krieg von 1973, die sie später im Bürgerkrieg von kämpften Libanon und der Libanonkrieg 1982.

Bei den Vereinten Nationen wird die Regierung von Bashar al-Assad nicht als legitim angesehen, so dass man in der gegenwärtigen Situation kaum über die Verbreitung des Völkerrechts in Damaskus sprechen kann.

Von Reaktion

Quellen: Mehr News, IRIB, Twitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s