IRGC: Islamische Revolution im Iran veränderte das bipolare Weltsystem und brachte die muslimische Welt ins Spiel

Das Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) sagt, die Islamische Revolution von 1979 im Iran habe das bipolare Weltsystem, an dem die östlichen und westlichen Machtblöcke beteiligt waren, verändert und die muslimische Welt auf der globalen Bühne ins Spiel gebracht.

Ali Chomeni verlässt aus einer Air France am 1 Februar sein Exil

„Mit dem Triumph der Islamischen Revolution wurde das damals bipolare Kräfteverhältnis zwischen der von den USA angeführten westlichen liberalen Demokratie und dem auf die Sowjetunion ausgerichteten Ostkommunismus angesichts der Zivilisationslogik der Islamischen Revolution erschüttert und begann zu sinken Der Weg der Zerstörung als ihre Schwächen wurde ans Licht gebracht, nachdem sie kein funktionierendes Modell für Rechtsstaatlichkeit vorgelegt hatten.

„Ein Jahrzehnt später brach der Kommunismus zusammen und das gleiche Schicksal steht dem amerikanischen liberalen System bevor“, sagte die IRGC in einer Erklärung zum 42. Jahrestag der Islamischen Revolution 1979 im Iran.

Die IRGC zählte dann die beeindruckenden Erfolge des Iran nach der Revolution in verschiedenen Bereichen auf, die trotz aller internationalen Belastungen, wirtschaftlichen und politischen Sanktionen, weitreichenden wissenschaftlichen und technologischen Blockaden, psychologischer Kriegsführung und Medienpropaganda sowie verschiedener Verschwörungen und Bedrohungen erzielt wurden.

Die Erklärung fügte hinzu, dass die USA in ihren bösen Verschwörungen und Verschwörungen gegen die Islamische Revolution und die iranische Nation in den letzten 42 Jahren schrecklich gescheitert sind.

Die IRGC sagte, die iranische Nation feiere den 42. Jahrestag der Islamischen Revolution, während sieben ehemalige US-Präsidenten, deren gemeinsames Ziel es war, die Revolution zu schwächen und die Islamische Republik zu zerstören, in ihrer Iran-Politik kläglich gescheitert seien.

Die Erklärung fügte hinzu, dass die Einheit und die aktive Beteiligung der Iraner der Islamischen Republik geholfen haben, Probleme zu überwinden, die sich aus Sanktionen und Washingtons „Maximaldruck“ -Kampagne ergeben, die von der Regierung des Ex-Präsidenten Donald Trump gestartet wurde, um den Iran zu zwingen, sich Washingtons hinzugeben Forderungen.

Die Nation habe die Aufhebung von Sanktionen sowie die Überprüfung der US- und europäischen Maßnahmen in diesem Bereich als „endgültige und irreversible Politik des Iran“ festgelegt.

Es bezog sich auf die Sanktionen, die die USA gegen den Iran wieder einführten, nachdem sie im Mai 2018 ein multilaterales Atomabkommen aufgegeben hatten.

In der Erklärung heißt es, dass die IRGC zusammen mit anderen iranischen Streitkräften ihre militärischen und abschreckenden Fähigkeiten im Einklang mit regionalen und internationalen Entwicklungen kontinuierlich ausbaut und heute an der Spitze ihrer Kampf- und Geheimdienstbereitschaft steht.

In der Erklärung wurde unterstrichen, dass jede mögliche Aggression gegen die Unabhängigkeit, Sicherheit und territoriale Integrität des Iran von den iranischen Streitkräften mit einer eindeutigen und bedauernden Reaktion beantwortet wird.

Von Alexander Petrenko

Quellen: IRIB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s