Iran: Luftwaffe modernisiert seine Kampfflieger

Die iranischen Streitkräfte haben eine Reihe von optimal überholten Militärflugzeugen und Flugzeugtriebwerken in Empfang genommen, die allein dank der einheimischen Muskeln und des Gehirns mit dem technologischen Fortschritt der Welt in Einklang gebracht wurden.

Zu den optimierten Ankünften am Montag gehörten bis zu neun Militärflugzeuge, darunter Schwerguttransportflugzeuge, 10 Hubschrauber und Dutzende überholter Triebwerke.

Die Ausrüstung wurde den Streitkräften zur weiteren Verwendung durch die Armee und das Islamic Revolution Guards Corps (IRGC) übergeben. Die Übergabe erfolgte im Rahmen einer Zeremonie, an der Verteidigungsminister Brigadegeneral Amir Hatami sowie die Kommandeure der Luftwaffe und der Luftfahrt der Armee, die Brigadegeneräle Aziz Nasirzadeh und Yousef Ghorbani, teilnahmen, berichtete das Verteidigungsministerium am Montag.

„Der Iran hat den maximalen Druck des Feindes vereitelt“

Hatami begrüßte die Dynamik der Verteidigungsindustrie des Landes und fügte hinzu, dass es ihm gelungen sei, die „Maximaldruck“ -Politik des Feindes zu besiegen.

Er bezog sich auf die politische Haltung der Vereinigten Staaten gegenüber der Islamischen Republik unter dem ehemaligen amerikanischen Präsidenten Donald Trump, die während seines Nachfolgers Joe Biden aufrechterhalten wurde und von Washingtons Verbündeten genau verfolgt wurde.

Der Feind versuchte, den Iran mit der doppelten Strategie anzugreifen, das Land zu sanktionieren und ihn daran zu hindern, militärische Ausrüstung zu kaufen, sagte Hatami. Die Islamische Republik habe die Kampagne jedoch erfolgreich mit den drei Gegenstrategien der Eigenständigkeit, der Optimierung ihrer Verteidigungs- und Sicherheitsausrüstung und der Herstellung verschiedener neuer einheimischer Hardware konfrontiert, sagte er.
Der Beamte identifizierte die überholten Militärflugzeuge als F-4-, F-14-, Fokker F-27 Friendship- und Mirage-Flugzeuge und sagte, die Transportflugzeuge seien von den Marken 704, 707 und C-130.

Die Verbesserung des Flugzeugs „verstärkte das Luftkampfgeschwader der Streitkräfte“.

Die überholten Hubschrauber sind in der Lage, verschiedene Kampf-, Sicherheits- und Rettungsoperationen durchzuführen, stellte der Verteidigungschef fest und sagte, dass die optimierten Triebwerke Turbostrahl-, Turbofan- und Turbowellen-Typen umfassten.

Hatami stellte fest, dass die Verteidigungsindustrie der Islamischen Republik seit dem Sieg der Islamischen Revolution 1979 Sanktionen erfahren hat.

Das Verteidigungsministerium habe die Zwangsmaßnahmen bekämpft, indem es einerseits verschiedene militärische Ausrüstungen gemäß den Anforderungen der jeweiligen Periode hergestellt und andererseits die verfügbare Hardware überarbeitet und neu gestaltet habe, wobei letzterer Ansatz als „wirtschaftlicher und sicherer Weg“ bezeichnet werde zur Verbesserung der Verteidigungsfähigkeit der Streitkräfte. “

„Durch Gottes Gnade haben wir diese Widrigkeiten hinter uns gelassen und sind heute im Besitz von Technologie in unserer Verteidigungsindustrie“, sagte der Verteidigungsminister.

„Iran ist in der Lage, verschiedene Triebwerke zu produzieren“

Bei einem früheren Ereignis am Sonntag sagte der Befehlshaber der Army Air Force, einige der Verteidigungsuniversitäten des Landes hätten die Fähigkeit erlangt, „verschiedene Generationen von Düsentriebwerken“ herzustellen.

„Ich gehe davon aus, dass unsere Studenten im ganzen Land und sogar auf internationaler Ebene zu den besten ihrer eigenen Hauptfächer gehören“, bemerkte Nasirzadeh.

„Iranisches Hubschraubergeschwader am stärksten in der Region“

Der Befehlshaber der Army Aviation, der sich inzwischen dem Verteidigungsminister angeschlossen hatte, ermordete das Hubschraubergeschwader des Landes als „das stärkste in der Region“.

Er begrüßte auch, dass das Geschwader bei der Herstellung seiner verschiedenen Teile vollständig von der heimischen Verteidigungsindustrie abhängig war.

Ghorbani bemerkte auch, wie es dem Land gelungen ist, durch die Nachtsichtbrillentechnologie zu kommen, und produziert die Ausrüstung derzeit im Inland.

Nur eine Handvoll Länder verfügen über die Technologie, sagte er und stellte fest, dass die Ausrüstung bei militärischen Übungen an der Südküste des Landes im Januar erfolgreich eingesetzt wird.

Von Frank Hogebeck

Verwendete Quellen: IRIB, IRNA, PressTV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s