Kommentare: Westliche Demokratie und dessen Kapitalismus werden sehr schnell fallen

Demokratie, so wird uns gesagt, ist das einheitliche politische System. Tatsächlich ist es für westliche Eliten das obligatorische System, das die Nationen akzeptieren werden, „oder sonst“. Dieser diktatorische Standpunkt und diese Forderung bilden das charakteristische Titellied jeder einzelnen Elite des westlichen Regimewechsels.

Ein Gastbeitrag von Russia Connects

Sie können jede Farbe haben, solange sie schwarz ist. Sie werden Demokratie haben, ob es Ihrer Kultur oder Ihren Wünschen entspricht … oder nicht.

Warum, wenn es so gut funktioniert, sind diese Nationen am stolzesten darauf, dieses wundersamste System zu haben, das so von Turbulenzen geprägt ist, ständig durch polarisierte Ansichten geteilt wird und in Schulden ertrinkt? Woran sollen wir die Vorzüge der Demokratie messen, wenn nicht an den Umständen, unter denen wir leicht beobachten können, wo diese Nationen immer einen Schritt vorwärts machen, bevor sie sofort zwei oder mehr Schritte zurücktreten?

Sie müssen sich nur ansehen, was für ein Korbkoffer die USA in den letzten neun Monaten oder so gewesen sind. Ist es das Zeichen einer erfolgreichen, demokratischen Nation, dass ihre Polizei jedes Jahr Dutzende unbewaffneter Menschen auf ihrer Straße oder in Gewahrsam tötet? Und doch erheben die Eliten der USA entsetzt die Hände bei der Polizeiarbeit in Hongkong, wo mit Zustimmung des Westens ähnliche Unruhen stattfanden und dennoch keine einzige Person starb.

Ist es das Zeichen einer blühenden Demokratie, wenn eine souveräne Nation Krieg gegen eine andere führen kann, ohne dass diese Nation einen Finger dagegen rührt? Und das nicht nur einmal, sondern mehrmals. Welches demokratische Mandat erlaubte es den Vereinigten Staaten, den Irak und Libyen anzugreifen und verdeckt zu versuchen, Syrien zu untergraben? Davor gab es Jugoslawien. Es gab kein demokratisches Mandat, um eine dieser Nationen anzugreifen. Die Bevölkerung westlicher Nationen ging millionenfach auf die Straße, um gegen den geplanten Angriff auf den Irak zu protestieren. Umsonst. Sie wurden ignoriert. Die Eliten ihrer Nationen hatten entschieden und das war’s. Hunderttausend und mehr starben. Erst später fanden wir heraus, dass alle Zusicherungen, die von den politischen Eliten des Westens über die Massenmedieneliten getreu weitergegeben wurden, Lügen waren.

Wo ist die Demokratie in einer vierjährigen zyklischen Heuchelei, einer Farce mit weniger als zwei Übeln und dem Wissen, dass sich nichts grundlegend ändern wird … außer sich zu verschlechtern?

Unternehmensbeeinflusser mit ihren parasitären Lobbygruppen, rassistische und kulturelle Einflussfaktoren wie die jüdische Lobby und das politisch-korporative Drehtürkartell des militärischen Industriekomplexes entscheiden über die Dinge zwischen ihnen. Es gibt keine echte Demokratie. Es gibt nur ein Scheinstück des politischen Theaters, einen Illusionszirkus und eine Propaganda-Nebenschau, in der die Wahrheit das allererste Opfer ist. Und der alltägliche Bürger sollte einen Weg aus diesem Katalog der Idiotie wählen, der mit mehr als einem Schuss gierigen Ehrgeizes und Blick auf einen persönlichen Vorteil vermischt ist? Ja, genau.

Unter den fraglichen Eliten, denen, die durch eine Version von „Demokratie“ geheiligt wurden, wird alles durch die Linse ihrer „Perfektion“ gesehen. Selbstkritik ist nicht erforderlich. Sie haben sich als das beste aller möglichen Systeme etabliert und dieser Gruppendenkenfilter ist permanent vor ihrer Mentalität angebracht, wobei nicht einmal ein Riss der unabhängig ermittelten Realität erlaubt ist.
Übersetzungstypen
Textübersetzung
Ausgangstext
3218 / 5000
Übersetzungsergebnisse
China hat ein System, das für seine Bevölkerung funktioniert, und dies wird jedes Mal bewiesen, wenn dort eine Umfrage unter Meinungen durchgeführt wird. Harvard hat die Haltung Chinas gegenüber seiner Regierung eingehend untersucht und eine 90% ige Zufriedenheit für die kommunistischen Administratoren erzielt, die jeden Tag ein besseres China planen. Veränderungen können schnell eintreten, wenn sie als lebenswichtig empfunden werden. Nichts muss im Weg stehen. Kein endloses Streiten hin und her. Und die Zufriedenheit der überwiegenden Mehrheit der Chinesen ist der Indikator dafür, dass sie die meiste Zeit alles richtig machen.

Dies bedeutet natürlich nicht, dass dieses Regierungssystem überall und in jeder Kultur funktionieren würde. Aus diesem Grund haben diejenigen, die China betreiben, nicht die Absicht, ihr System irgendwohin zu exportieren und sicherlich niemanden zu zwingen, es in Angriff zu nehmen. Sie sind ausschließlich daran interessiert, sicherzustellen, dass die Chinesen den bestmöglichen Service erhalten, und haben damit 100 Millionen Chinesen aus der bitteren Armut befreit.

Aber die sogenannten demokratisch gewählten Eliten des Westens fordern in der Tat, dass alle anderen Nationen in ihre Fußstapfen treten müssen und dass sie, wenn sie dies nicht tun, mit verdeckten Kampagnen gegen sie infiltriert werden, wo sie dämonisiert und möglicherweise militärisch angegriffen werden .

Dies ist eine Geisteskrankheit, die außergewöhnliche Mentalität einer faschistischen Orientierung. Es ist eine Rasse, die sich als überlegen betrachtet und ihren Gehorsam gegenüber ihrem Willen und die Übereinstimmung mit ihren Wünschen fordert.

Wir bleiben also bei der Frage, was es heißt, ein demokratischer Staat im Westen zu sein. Um die Menschen zu ermutigen, ihren Massenmedien Gehorsam zu erweisen, indem sie es ihnen ermöglichen, ihre Gedanken in die erforderlichen Erzählungen einzubringen, damit sich ihr bestimmtes System durchsetzen und gegen andere durchsetzen kann? Der Freiheit auf engstem Raum für konditionierte Bevölkerungsgruppen, in denen eine begrenzte Anarchie herrschen kann, um sie zu beschäftigen und zu verwirren, während die faschistischen Eliten über ihnen durch ihre vielen Staatsarme geschützt sind, keine Grenzen zu setzen?

China wird als Handelsnation mit großem Einfluss in Europa sowohl im Osten als auch im Westen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Trotz der neuen Dinosaurier des Kalten Krieges wie Trumps Pompeo, die dies sagen oder tun, kann dies nicht gestoppt werden. Der amerikanische Einfluss in Europa und in der Tat auf der ganzen Welt wird mit zunehmendem Wachstum Chinas nachlassen. Der Netto-Vorwärtsimpuls wird in Richtung Toleranz gegenüber verschiedenen Kulturen und Achtung der Souveränität der Nationen sein. Der westliche Impuls, alle unterschiedlichen Formen der Regierungsführung so anzupassen, dass sie ihren eigenen entsprechen, wird nachlassen und letztendlich vollständig verschwinden. Dies wird größtenteils auf natürliche und friedliche Weise durch den Aufstieg Chinas erreicht und ist teilweise auch auf den anhaltenden wirtschaftlichen Aufstieg und den Einfluss der Russischen Föderation zurückzuführen.

Das sogenannte demokratische System der westlichen Nationen und derer, deren Tradition einen ähnlichen Weg eingeschlagen hat, wird zweifellos bestehen bleiben. Die asiatischen Formen politischer Strukturen, die auf einem größeren Gehorsam gegenüber einer anerkannten, respektierten und anerkannten Autorität beruhen, werden nicht nach Westen übertragen. Nur wenn äußere Kräfte von enormer Bedrohungswirkung sie absolut und erkennbar notwendig machen. In dieser Hinsicht möchte ich Sie bitten, sich eine Situation vorzustellen, die noch schlimmer ist als die Auswirkungen der gegenwärtigen Pandemie.
Nur China mit seiner zentralen Kommandostruktur, der Möglichkeit, schnell und effektiv Gegenmaßnahmen zu planen, zu handeln und zu befehlen, hatte die Chance, schnell genug damit umzugehen, um eine langwierige menschliche und wirtschaftliche Katastrophe zu vermeiden.

Wenn sich die Auswirkungen des Klimawandels stark bemerkbar machen, besteht die Tendenz, sich zu einer solchen wirtschaftlichen und sozialen Struktur zu bewegen, nur um zu überleben. Die Kosten für die Aufrechterhaltung der gegenwärtigen westlichen politischen und sozialen Systeme, die für Katastrophen wie Pandemien völlig ungeeignet sind, geschweige denn für potenziell katastrophale Bedrohungen wie eine langfristige Reihe weltweiter Katastrophen des Klimawandels, sollten allen klar sein jetzt.

Ob Sie der Meinung sind, dass Demokratie funktioniert, hängt in hohem Maße davon ab, wo Sie in Bezug auf das kapitalistische System stehen, und Ihr sozialer und wirtschaftlicher Status wird dies höchstwahrscheinlich bestimmen. Dies gibt den westlichen Eliten einen natürlichen Anreiz, beide zu unterstützen, unabhängig davon, ob sie im Niedergang sind oder nicht. Für sie ist es das System, das sie dahin gebracht hat, wo sie jetzt sind, und wie jedes solche Regime an der Macht werden sie fast alles tun, um es aufrechtzuerhalten. Dies bedeutet, zu kämpfen, um alle aufkommenden rivalisierenden Systeme zu schwächen, mit denen sie sich jetzt gegen China, Russland und Nationen befassen, die nicht fest im gleichen Rahmen wie die westlichen Eliten ausgerichtet sind. Dieser Krieg um die Aufrechterhaltung der Patrizier- und Wirtschaftskraft wird gegen all diese Rivalen und potenziellen Rivalen und ihre Systeme geführt. Venezuela ist ein Hauptziel, ebenso wie Kuba. Nicaragua wartete in den Startlöchern darauf, zu einem späteren Zeitpunkt untergraben zu werden.

Der Spielplan ist verzweifelt, da die versagenden westlichen Nationen in rückläufigen kapitalistischen Volkswirtschaften eine Abrissbirnenpolitik betreiben, die einen unterminierenden Effekt hervorrufen und dann Ressourcen übernehmen soll, um mehr Zeit gegen die aufstrebende Hauptmacht China zu gewinnen.

Dieser Spielplan funktioniert nicht. Aber es ist alles, was sie übrig haben. Ihre Volkswirtschaften laufen zur Neige, sind nicht in der Lage, ihre massiven Schulden aufrechtzuerhalten, ihre Effizienz nicht zu steigern, und verlassen sich immer mehr auf Technologie und immer weniger auf menschlichen Input mit der daraus resultierenden sozialen Spaltung und Unzufriedenheit. Die selbstmörderische Antwort ist einfach mehr dieselbe, immer weniger tatsächliche Demokratie, immer mehr Zwang und eine immer größer werdende Kluft zwischen den Besitzern und den Nichtbesitzern, die alle in einen immer größeren Aufruhr von Meinungsverschiedenheiten, Spaltungen und einem unvermeidlichen und anhaltenden sozialen Umfeld bringt Chaos.

So stehen die Dinge. Der Westen steigt in Richtung uneiniger Gesellschaften ab, die sich auseinander reißen. Während sich der Osten darauf vorbereitet, dass die Lebenschancen und der Lebensstandard in ihren weitgehend einheitlichen Gemeinschaften unbegrenzt steigen, wie es nur vorstellbar ist.

Es ist leicht zu erkennen, welche Seite dieser zunehmend gespaltenen Welt verliert und welche gewinnt.

In den USA wurde jedem Amerika versprochen, dass sie den amerikanischen Traum verwirklichen könnten, wenn sie hart arbeiten würden. Die meisten Amerikaner erkennen jetzt, dass dies nicht mehr der Fall ist. Das Kettenbrief-Ponzi-Programm, das die US-Wirtschaft darstellt, hat seinen Lauf genommen, und die sogenannte Demokratie, die diesen Traum für alle garantieren sollte, ist völlig gescheitert.

Die westlichen Systeme arbeiten nur noch für diese ersten Empfänger in einem mittelfristigen Ponzi-Betrug mit Hyperkapitalismus. Diese glücklichen Teilnehmer erreichten zuerst die Spitze des goldenen Baumes und, entschlossen, dort zu bleiben, haben sie die Leiter gezogen, mit der sie dort hochgekommen sind. Und es wird jetzt jeden Tag höher gezogen.

Die Hoffnung auf ein besseres Leben für alle ist in einem Westen zerbrochen, in dem Eliteführer zynisch versuchen, in ihren Spuren Nationen zu stoppen, in denen diese Hoffnung nicht nur noch lebt, sondern in Sichtweite ist.

Zuerst auf Russian Platform erschienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s