Microsoft erstellt ein COVID-19-Überwachungs-System zum Scannen von Kindern in Schulen

Microsoft hat ein unheimliches neues Covid-19-System vorgestellt, das Schulkinder mit einem eindeutigen Barcode scannt, damit sie am Unterricht teilnehmen können.

Kinder im Los Angeles Unified School District in haben ihren eigenen eindeutigen QR-Code oder „Tagespass“, der vom System gescannt wird.

Melden Sie sich an, um ungefilterte Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu senden.

Schüler ohne Barcode dürfen nicht zur Schule gehen.

Kinder werden auch gezwungen sein, sich sozial zu distanzieren, Masken zu tragen und den ganzen Tag über regelmäßige Temperaturkontrollen zu erhalten.

Damit die Schüler ihren schulgerechten Tagespass erhalten können, müssen sie jede Woche einen Online-Fragebogen beantworten und einen negativen COVID-19-Test durchführen.

Der Nachrichtensender NBC Los Angeles berichtete:

„Der Daily Pass generiert für jeden Schüler und Mitarbeiter einen eindeutigen QR-Code. Dieser Code berechtigt nur zu der Eingabe eines bestimmten LAUSD-Standorts für diesen Tag – sofern die Person ein negatives Testergebnis für COVID erhält, keine Symptome aufweist und einen hat Temperatur unter 100 Grad, sagte der Bezirk. „

„Bei der Ankunft der Person auf einem Campus wird ihr QR-Code von einem Bezirksschulleiter gescannt, der die Temperatur der Person misst.“

Ein Abschnitt auf dem Daily Pass-Portal drängt auch Studenten und Mitarbeiter, sich impfen zu lassen:

„Anonyme Daten aus dem Daily Pass werden von den Forschungs- und Gesundheitsmitarbeitern der Los Angeles Unified – Stanford University, UCLA, Johns Hopkins University, Anthem Blue Cross, Healthnet und Cedars Sinai – verwendet, um Einblicke in Strategien zur Schaffung eines möglichst sicheren Systems zu erhalten schulisches Umfeld “, fährt der Bericht fort.

Das System zwingt nicht nur Schüler im Los Angeles Unified School District dazu, dieses COVID-19 Daily Pass-System zu verwenden, um Zugang zu Schulen zu erhalten, sondern anonyme Daten aus der App werden auch von mehreren Los Angeles Unified-Forschern verwendet Mitarbeiter des Gesundheitswesens (Anthem Blue Cross, Cedars Sinai, Healthnet, Stanford University, Universität von Kalifornien, Los Angeles (UCLA), Johns Hopkins University) geben „Einblicke in Strategien zur Schaffung eines möglichst sicheren Schulumfelds“.

Das Erklärvideo, in dem die App beworben wird, positioniert sie als Lösung für Kinder, die Angst vor Krankheit haben, und beginnt mit einer ängstlichen Zeichentrickfigur, Racquel Ramirez, die ihrer Mutter sagt: „Mama, ich habe Angst, wieder zur Schule zu gehen. Ich will nicht krank werden und ich will dich und Papa nicht krank machen. „

Der COVID-19-Tagespass wird dann als Lösung für den „sicheren Schulanfang“ eingeführt, und Ramirez wird gezeigt, wie sie glücklich ihre QR-Code-Eintrittskarte scannt, um Zutritt zur Schule zu erhalten.

Der Abschluss des Erklärvideos zeigt, wie Ramirez ihren ersten Schultag mit dem COVID-19 Daily Pass beendet und ihrem Vater sagt: „Vater, ich muss zugeben, ich hatte zuerst Angst, aber dann fühlte ich mich so sicher. Es war so schön, zurück zu sein. Danke, dass du mich beschützt hast. Ich liebe dich so sehr.“

Die Szene spielt sich mit Ramirez ‚QR-Code-Eintrittskarte ab, die jederzeit sichtbar ist, und endet mit dem Vergrößern dieses QR-Codes.

Die Einführung dieser COVID-19-App „Daily Pass“ folgt ähnlichen Coronavirus-Passsystemen, die weltweit eingeführt werden und bei denen Bürger daran gehindert werden, bestimmte Räumlichkeiten zu betreten oder auf bestimmte Dienste zuzugreifen, sofern sie nicht über ihren digitalen Pass verfügen.

Quellen: Reclaimthene, NBC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s