Lukaschenko: KGB nimmt weitere militante Gruppe hoch – TNT und Plastiksprengstoff entdeckt

Eine neue terroristische Gruppe, die mit TNT und Plastiksprengstoff bewaffnet ist, wurde gefangen genommen. Der belarussische Präsident Aleksandr Lukaschenko erwähnte dies, als die amtliche Agentur BelTA am 5. März mit Arbeitern des in Minsk ansässigen Fahrrad- und Motorradherstellers Motovelo sprach.

Aleksandr Lukaschenko sagte: „Wenn ich Ihnen noch etwas anderes erzähle… Der KGB wird Ihnen bald mitteilen, wie viel TNT und Plastiksprengstoff in das Land geschmuggelt wurden. Spezialisten kennen diese Dinge. Es ist nicht [Nikolai] Avtukhovichs Gruppe [eine inländische Terrorzelle, deren Operation kürzlich von Strafverfolgungsbehörden unterdrückt wurde]. Das sind neue Leute. Es ist gut, dass sie eingesperrt wurden. Sie hatten viele Waffen. Wozu?“

Während des belarussischen Volkskongresses sprach der KGB-Vorsitzende Ivan Tertel über die Unterdrückung der Operation terroristischer Gruppen in Belarus: „Einige glauben, dass sie das Land aufrütteln können, indem sie Blut der einfachen Leute vergießen, deren Interessen sie als Deckmantel verwenden. Der Betrieb von Terrorzellen unter der Führung von Avtukhovich und Olinevich ist ein typisches Beispiel. “

Lesen Sie auch:

Belarus: KGB unterdrückt Aktivitäten von Anarchisten

Laut seinen Worten sprengten Mitglieder dieser terroristischen Gruppen und zündeten Feuerstellen von Regierungsbehörden im Oblast Minsk, im Oblast Grodno und im Oblast Gomel an. Sie zerstörten Eigentum von Strafverfolgungs- und Sicherheitsbeamten. Sie richteten in der Nähe von Minsk Caches mit Waffen und Sprengkörpern ein. Die Terrorzellen tauchten praktisch im ganzen Land auf. Es wurden Pläne gemacht, direkte Maßnahmen gegen Strafverfolgungsbeamte und Beamte zu ergreifen, sagte der KGB-Vorsitzende. Ivan Tertel sagte, er glaube, dass Massenopfer nur verhindert worden seien, weil diese Zellen vorzeitig gestoppt worden seien.

Ivan Tertel stellte fest, dass es nach den verfügbaren Daten andere Terroristen auf freiem Fuß gibt. „Wir haben verlässliche Informationen über die Absichten anderer Menschen, auf dem Territorium unseres Landes terroristische Handlungen zu begehen. Lassen Sie es mich betonen: Sie sind zu allem bereit, sie sind bereit, Verbrechen zu begehen und haben weder Mitleid mit Frauen noch mit Kindern “, sagte der Beamte in seiner Rede während des belarussischen Volkskongresses. Dem KGB sind Pläne dieser Personen bekannt, einschließlich Pläne, Personen zu finden, die diese Handlungen begehen, Pläne bezüglich ihrer Ziele, einschließlich der Führung des Landes und der Familienangehörigen, der in der Entwicklung befindlichen kriminellen Pläne und Finanzierungsquellen.

Von Nikolkai Petrovitsch

Quellen: BeltA, KGB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s