Jemenitische Streitkräfte nähern sich Ma’rib im Schlüsselkampf gegen von Saudi-Arabien geführte Militante

Die jemenitischen Streitkräfte nähern sich der strategischen Innenstadt von Ma’rib für einen Schlüsselkampf gegen von Saudi-Arabien geführte Militante, die dem ehemaligen Präsidenten Abd Rabbuh Mansur Hadi und ihren Takfiri-Verbündeten treu ergeben sind.

Lokale Medien berichteten, dass die jemenitischen Streitkräfte nur noch sieben Kilometer von Ma’rib entfernt sind, der letzten Hochburg der Pro-Hadi-Streitkräfte im Nordjemen, deren Verlust die Niederlage des von Saudi-Arabien unterstützten Regimes bedeuten würde. In den letzten Wochen war Ma’rib Schauplatz groß angelegter Operationen jemenitischer Truppen und alliierter Kämpfer des Volkskomitees, die gegen von Saudi-Arabien gesponserte Pro-Hadi-Kämpfer vorgehen.

Ein jemenitischer Militärbeamter, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte, bewaffnete Einheiten, die um Ma’rib kämpfen, hätten die Schlinge um die von Saudi-Arabien geführten Streitkräfte verschärft und gewinnen weiter an Boden. Medizinischen Quellen zufolge wurden am Freitag bei Zusammenstößen zahlreiche Militante getötet und verletzt. Hadi-Quellen bestätigten, dass 32 ihrer Kämpfer an einem einzigen Tag bei Kämpfen um das Gouvernement Ma’rib getötet worden waren. Berichten zufolge wurde Moin al-Wali, ein Kommandeur der Brigade al-Saqour (Falken), getötet. Oberst Abdullah Mohammed al-Hamza, ein Pro-Hadi-Kommandeur an der al-Kassara-Front, war ebenfalls unter den Opfern.

Das im Libanon ansässige al-Mayadeen-Fernsehen sagte, die jemenitischen Foren hätten nach intensiven Kämpfen mehrere strategische Höhen im Nordwesten der Provinz befreit. Sie rissen den von Saudi-Arabien angeführten Streitkräften, zu denen Hadi-Loyalisten und Militante der salafistischen Islah-Partei gehören, die Kontrolle über die Hügel von Hama Dhiab und al-Nadhoud ab. Die Hauptkämpfe der letzten Tage konzentrierten sich auf die Gebiete Kassara und al-Moshaja, und in diesen Regionen finden immer noch Kämpfe statt.

Von Mustafa al-Haram

Quellen: al-Mayadeen, IRIB, Quellen aus dem jemenitischen Militär

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s