Kommentar: Fiktion, falsche Flaggen und Fake News

Wenn Sie in Hollywood arbeiten und Bösewichte für Ihre neueste Produktion wollen, brauchen Sie nicht weiter als Russen zu suchen. Die Iraner werden das natürlich auch tun. Wie wäre es mit den Chinesen, der gelben Gefahr?

Ein Gastbeitrag von Russia Connects

Sie werden zweifellos zu jung sein, um sich an den Erzschurken Fu Manchu zu erinnern, das böse chinesische Genie. Er wurde vom Autor Sax Rohmer erfunden, der 14 Romane mit ihm schrieb.

„Das Bild der in westliche Nationen eindringenden Orientalen wurde zur Grundlage für Rohmers kommerziellen Erfolg, da er in seinem Leben 20 Millionen Exemplare verkaufen konnte.“ (Wikipedia)

Dr. Fu Manchu wurde über einen Zeitraum von dreiundachtzig Jahren von 1924 bis 2007 von insgesamt zehn Schauspielern gespielt. Der letzte Schauspieler, der ihn (bisher) spielte, war Nicholas Cage. Es gibt nichts Schöneres als einen bösen Ausländer oder Ausländer, um die Motivation des Betrachters zu erreichen, indem er einen unangenehmen und leicht gefürchteten und verachteten „Anderen“ darstellt.

Für Hollywood ist es immer wichtig, dass in ihren Bösewichten keine erlösenden Merkmale zu sehen sind oder dass tatsächlich ein scheinbar menschliches Attribut gezeigt wird, dass es nur ein weiterer hinterhältiger Versuch ist, den Helden auszutricksen. Moderne Drehbuchautoren sind nicht so sehr daran interessiert, ihre Charaktere in den gesamten Schwarz-Weiß-Eigenschaften vergangener Zeiten darzustellen. Ein gewisser Versuch der Nuance ist erforderlich, aber genau das Minimum, während jedes andere Merkmal von dunklen Motivationen, Unzuverlässigkeit, List, Betrug und einer sadistischen Liebe zum Despotismus für alles gespielt wird, was es wert ist.

Das funktioniert immer noch … auch in Zeiten einer anspruchsvolleren Zuschauerzahl.

Nehmen Sie zwei mehrteilige Serien mit Ursprung in den USA in den letzten Jahren, „Homeland“ und „House of Cards“. In beiden Serien werden Iraner und Russen wie oben beschrieben dargestellt. Die Charaktere werden als zutiefst unsympathisch dargestellt, insbesondere im Vergleich zu den Teilen unserer amerikanischen Helden, die, obwohl sie fehlerhaft sind, als so viel ethischer und moralischer dargestellt werden als ihre bösartigen Gegenstücke.

Diese Charakter-Attentate sind natürlich notwendig, um ein Maximum an Drama und Spannung in die Mischung zu bringen. Die Guten müssen gesehen werden, um so zu sein, und die Bösen müssen gesehen werden, um wirklich sehr schlecht zu sein. Wie könnte es für ein Publikum funktionieren, das dies erwartet, das von tausend anderen Produktionen vorbereitet wird, die mit den gleichen emotionalen Erwartungen erstellt wurden?

Aber ist es wirklich ethisch, ganze Nationalitäten mit demselben ultrabreiten Pinsel zu tarieren? Ist es wirklich zu schwierig, bestimmte Neigungen tieferer und dunklerer Natur in dieses Szenario einzubeziehen? Ich spreche eher vom wirklichen Leben als von Fiktion. Von ganzen Rassen und Nationen, von denen auf die gleiche Weise wie von Hollywood-Drehbuchautoren ungestraft gesprochen wird. Niemand hat jemals gehört, dass Adolf Hitler, Hermann Göring oder Joseph Goebbels ein einziges positives Wort über die Juden gesagt haben, oder? Diese Reden hatten nur einen Zweck und einen Zweck, global und allgemein zu dämonisieren und den Status dieser Menschen so weit zu verringern, dass sie als eine Bedrohung angesehen wurden, die der Ausrottung würdig ist.

Ist es wirklich so sehr anders? Besonders die oben genannten Produktionen, die für den Fall, dass Sie sie nicht gesehen haben, Episode für Episode über die Missetat von Iranern und Russen und wie hinterhältig und bösartig sie sind, als die schlimmste Art von nicht vertrauenswürdigen und abscheulichen Kreaturen der Welt gelten so viel besser dran ohne.

Untermenschen jemand?

Die Welt der Fiktion braucht ihre Bösewichte, die Bösen, die, die sie in den frühen Tagen des Kinos gepfeift und angezischt haben, und die jetzt die Zuschauer dazu ermutigen, sich geistig die Lippen zu kräuseln und den Untertext der Unterhaltungskonditionierung in der Ferne aufzunehmen von einem unterschwelligen Weg.

Was ist dann mit der Welt der Fakten? Fernsehnachrichten und Ihre Tageszeitung (wenn Sie noch eine nehmen oder online lesen), wie unterscheiden sie sich von allen oben genannten, wenn überhaupt? Wann haben Sie das letzte Mal etwas Positives über den Iran oder Russland gesehen oder gelesen, über Iraner oder Russen? Gab es überhaupt ein erstes Mal?

Unterscheiden sich die Unterhaltungskanäle in dieser Hinsicht erheblich von den tatsächlichen? Es ist nicht viel Berechnung erforderlich, um das Ausmaß des Flusses negativer Nachrichten über diese Nationen oder ihre Bevölkerung zu bestimmen. Eine mentale Inspektion von Menschen in der westlichen Welt im Nanosekundenbereich wird unzählige, fast täglich negative Berichte enthüllen. Die Konditionierung könnte unmöglich klarer sein. Und das alles aus der sogenannten „freien Presse“. Es ist in Ordnung frei, völlig frei, so voreingenommen und frei von Gleichgewicht zu sein, wie es wünscht. Das Recht auf Antwort besteht praktisch nicht. Das Recht auf Antwort würde fast gewähren, dass diese Menschen normale Menschen sind und dass es unter keinen Umständen erlaubt sein darf, die Wahrnehmung des westlichen Publikums zu sein.
Sie werden also nicht von Assad von Syrien hören, von keinem der iranischen Staatsoberhäupter, nicht von Wladimir Putin und nicht von Vertretern aller drei. So funktioniert die „freie Presse“ im Westen im Vergleich zu dem, was wir für eine zensierte Presse und Medien im Osten halten.

Diejenigen, von denen Sie hören werden und die Sie oft hören, sind die Weißen Helme, die in Gebieten Syriens operieren, die von diesen lokalen Eliten kontrolliert werden, und diejenigen im Westen, die finanziert haben, und die zu verschiedenen Zeiten bestimmte westliche Politiker einen „Versprecher“ hatten. über und enthüllte, dass sie nicht besser sind als die Terroristen, gegen die sie kämpfen wollen. Sie werden eine Geschichte nach der anderen über Alexei Navalny in Russland hören, wie er ein hart umkämpfter Demonstrant ist, der keine faire Anhörung bekommen kann und der rücksichtslos unterdrückt wird. Aber Sie werden nichts von den rassistischen Namen hören, die er bestimmte Einwandererpopulationen in Russland genannt hat.

Wie können wir die völlig einseitige Berichterstattung über den Iran und Russland nennen, wenn es keinen Überblick oder keine Bemühungen um Ausgewogenheit oder Gegenargumente gibt, sondern einen ständigen Fluss unverdünnter Negativität? Ist es eine Übertreibung, es falsche Nachrichten zu nennen? Wenn es schief ist, offensichtlich manipuliert in Richtung eines postulierten schlimmsten Falls, der Iraner oder Russen im schlechtesten Licht zeigt, kann es dann wirklich überhaupt als Nachricht bezeichnet werden? Ich würde behaupten, dass es so weit geht, dass es eine zutiefst und absichtlich irreführende Beschreibung ist, dass es nur so beschrieben werden kann, wie ich es für gefälschte Nachrichten gehalten habe.

Wenn Sie wissen, dass Ihre Massenmedien genau das melden, was Sie möchten, so wie Sie es möchten, eröffnet sich Ihnen eine weitere wertvolle Option. Das Publikum ist bereits von einseitigen Berichten, Dokumentationen, Büchern und Magazinen begeistert, wobei letztere grelle Porträts der „Dämonen“ enthalten, die die Nationen führen, mit denen Sie sich im Krieg befinden. Der nächste Schritt besteht darin, die Flammen der Emotionen, die Sie entfacht haben, zu füttern, damit niemals das Risiko besteht, dass sie nachlassen und nachlassen. Das Kriegsschauplatz liegt bereits unter Ihrer Kontrolle, wenn Sie vor einem gefangenen Publikum spielen. Sie haben genau das, was Sie brauchen.

Stellen Sie sich die Versuchung vor. Sie wissen, dass Ihre Erzählungen dort kanalisiert werden, wo Sie sie haben möchten. Sie wissen, dass es im Mainstream keine Gegenargumente geben wird. Ihre Geheimdienstmitarbeiter haben bereits gezeigt, wie kompetent sie in Bezug auf psychologische Operationen sind, die Feinde verwirren und verwirren sollen. Der nächste Schritt besteht lediglich darin, bereits vorhandene Programme von Zeit zu Zeit um ein schnelles Ereignis mit falscher Flagge zu erweitern.

Was könnte einfacher sein? Schließlich haben Sie nach dem 11. September entschieden, dass nichts wichtiger ist, als alle zu besiegen, die Sie als Feinde darstellen. Es sollte keine Methode vom Tisch gelassen werden. Moralische und ethische Gesetze sollten kein Hindernis sein. Wenn die Verwendung von Terroristen als Stellvertreter funktioniert hat, soll es so sein. Wenn sich Folter als wirksam erwies, konnte auf keinen Fall darauf verzichtet werden. Schwarze Seiten. Wiedergabe. Ermordung. Geschichten, die glaubwürdige Lügen enthielten … lediglich Standardarbeitsanweisungen. Täuschung als Hauptwaffe während des Krieges … absolut keine Frage.

Es ist ein sehr kurzer Schritt zu dem nützlichsten der vielen Täuschungen, die regelmäßig durchgeführt werden, um einen Krieg zu gewinnen, ein wirksames Mittel, um die Emotionen von Millionen zu beeinflussen, das sparsam eingesetzt wird, wenn die Umstände dies erfordern, ein Ereignis unter falscher Flagge. Es gibt nichts Vergleichbares, um die „Internationale Gemeinschaft“ und die angesehensten Gruppen an Bord zu bringen, die ihre Finger päpstlich zeigen und genau in die gewünschte Richtung zeigen.

Jede westliche NGO wird direkt an Bord kommen. Jede Menschenrechtsagentur. Und natürlich jeder bedeutende westliche Politiker zusammen mit jedem Redakteur in der gesamten Suite westlicher Mainstream-Medien und Pressebüros. Der Refrain, der zum aktuellen Thema der falschen Flagge mitsingt, ist immens und äußerst effektiv. Was Sie tausendmal und von jedem Quartal an von denen hören, die aus all diesen Elitequellen, einschließlich CNN und BBC, mit Ihnen sprechen, muss sicherlich wahr sein, nein?

Und wie Kurt Vonnegut am Ende jedes Kapitels von „Slaughterhouse-Five“ denkwürdigerweise schrieb:

„So geht es“.

Und geht und geht und geht.

Fiktion. Falsche Flaggen und falsche Nachrichten.

Alle wirbeln in einer Propagandasuppe, in die die westliche Welt täglich einschwimmt.

Von Russian Platform

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s