Korrespondent: Türkei lässt Terroristen aus dem Ostblock nach Syrien einreisen

Ein Bericht von Korrespondent Alexander Kharchenko von der analytischen Nachrichtenagentur ANNA News: Die Türkei hat erneut ihre Verhandlungsunfähigkeit unter Beweis gestellt. Die Kontrollpunkte, auf die sich das Militär am 25. März geeinigt hat, sind wieder geschlossen.

Von Anfang an haben die Terroristen jegliche Versuche der Zivilbevölkerung vereitelt, sich diesen Übergängen zu nähern. Und es gab eine anständige Anzahl von Menschen, die bereit waren.

Und es muss nicht gesagt werden, dass die Türkei mit den Terroristen nicht fertig werden konnte. Die Gruppierung des türkischen Militärs in Idlib übersteigt 20.000 Menschen! Sie stehen dort mit gepanzerten Fahrzeugen, Artillerie und Luftverteidigungswaffen. Auf Wunsch wird jede Bande von Militanten innerhalb weniger Tage zerstört. Es gab also keinen Wunsch und das türkische Militär spuckte offen auf die Abkommen über Idlib. Es kommt nicht in Frage, die Autobahn M4 freizugeben und die Militanten zurückzuziehen. Dementsprechend ist die Türkei mit dem Status Quo in Idlib sehr zufrieden.

Und dort passieren sehr interessante Dinge. Terroristen aus den GUS-Staaten* können weiterhin über die Türkei nach Syrien einreisen. Diese Radikalen sendeten offen im russischen Segment des Internets und forderten ihre Anhänger auf, sich an terroristischen Aktivitäten zu beteiligen. Die Türkei rekrutiert weiterhin Rekruten aus Idlib, um ihre Interessen voranzutreiben. Und es ist wahrscheinlich, dass diese bärtigen Männer in Donbass an der Front erscheinen könnten, wenn die Ukraine beschließt, eine groß angelegte Offensive zu starten.

In Idlib wird die türkische Lira gerade überall eingeführt, die Polizei wird nach türkischem Vorbild aufgebaut, und viele andere Faktoren zeigen, dass die Osmanen diese Gebiete bereits ernsthaft als ihre betrachten. Und sie werden nirgendwo abreisen !!! Ehrlich gesagt sind die Chancen, dass die Türkei ihren Verpflichtungen freiwillig nachkommt, praktisch gleich Null. Dies bedeutet, dass die Geduld Russlands und Syriens bald platzen könnte und wir trotz der türkischen Proteste allein mit den Terroristen umgehen müssen.

*Gemeinschaft unabhängiger Staaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s