Jemen-Krieg der Saudis basiert auf einer US-Verschwörung

Der Generalsekretär der Hisbollah Seyyed Hassan Nasrallah verurteilte den Krieg, den die von Saudi-Arabien geführte Koalition im Rahmen der amerikanischen Pläne für die Region gegen den Jemen geführt hat.

Hisbollah-Führer Hassan Nasrallah

Bei seiner Fernsehansprache am Mittwoch sagte Nasrallah, dass der Konflikt entgegen dem, was Saudi-Arabien zu Beginn der Militärkampagne gegen den Jemen darstellen wollte, nichts mit „Schiiten und Sunniten“ zu tun habe.

„Der Krieg wird eher von den Zielen der Vereinigten Staaten und ihren Plänen für die Region geleitet“, fügte er hinzu.

Nasrallah sagte auch, es sei ein „Medienkrieg“ gegen Jemens Verteidiger im Gange, um sie als die Partei zu besetzen, die jegliche Beendigung des Krieges ablehnt, und Riad als die Partei, die die Beendigung der Kampagne anstrebt, berichtete Press TV.

Saudi-Arabien führte seine Verbündeten 2015 in den Krieg, um die Macht seiner Lieblingsbeamten im Jemen wiederherzustellen, aber sie haben angesichts der erfolgreichen Verteidigungskampagne der jemenitischen Armee, die Riad und seine Partner im Land festgefahren hat, eine Sackgasse erreicht .

In den letzten Wochen ist es den Verteidigungskräften des Jemen gelungen, viele Gebiete aus der Koalition in der West-Zentralprovinz Ma’rib zurückzuerobern. Saudi-Arabien und die Medien seiner verbündeten westlichen Regierung behaupten gleichzeitig, dass Sanaa Riads Friedensvorschlag ablehnt.

Sana’a hingegen stellt fest, dass es keine solche schriftliche Initiative erhalten hat, und behauptet, dass Riad zeigen muss, dass es ernst ist, den Krieg zu beenden.

Nasrallah bestand darauf, dass jeder mögliche Waffenstillstand mit einer Beendigung der Belagerung einhergehen muss, wie von Sana’a gefordert.

Sie versuchen daher, ihren Druck auf den Jemen aufrechtzuerhalten, um ihn an den Verhandlungstisch zu zwingen, erklärte er. „Die Invasionskräfte versuchen zu realisieren, was sie durch Krieg durch sozialen Druck nicht realisieren konnten.“

Die Jemeniten „haben jedoch die Oberhand“ und können nicht dazu verleitet werden, ihre Verteidigung des Landes zu beenden, behauptete Nasrallah.

Er riet Riad daher, „Ihre Zeit nicht zu verschwenden. Unehrlichkeit wird für das Jahr keinen Nutzen haben. Mach einfach weiter und beende den Krieg und die Belagerung. “

Mustafa el-Raschid

Mit Materialien von Tasnim News Agency (Iran)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s