Somalia: Militär tötete mehr als ein Dutzend Terroristen mit Verbindung zu Al-Kaida

Die somalische Armee hat Dutzende von Al-Shabab-Kämpfern getötet, nachdem die mit Al-Kaida verbundene Terroristengruppe zwei wichtige Militärstützpunkte im Südwesten des Landes angegriffen hatte.

Laut iranischen Medienberichten sagte Brigadegeneral Mohamed Tahlil Bihi, ein Befehlshaber der Militärinfanterie, mindestens 76 Militante seien am Samstag getötet worden, als al-Shabab vor Tagesanbruch einen Angriff auf zwei Stützpunkte der somalischen Nationalarmee in den Städten Bariire und Awdhegle in Lower Shabelle startete Region im Südwesten Somalias.

Bihi sagte auch, die Armeetruppen hätten während der heftigen Kämpfe zwischen der Terroristengruppe und dem Militär zehn weitere Militante gefangen genommen.

Der Militärbefehlshaber gab keine Einzelheiten zu den Verlusten der Armee bekannt.

Zeugen in Awdhegle bestätigten den Bericht und sagten, somalische Truppen hätten die Militanten nach etwa einer Stunde heftiger Kämpfe zurückgeschlagen.

„Shabab-Bewaffnete benutzten ein mit Sprengstoff beladenes Fahrzeug, um den Angriff zu starten, aber sie konnten das Lager nicht betreten, nachdem sie fast eine Stunde lang Maschinengewehrfeuer mit den somalischen Truppen ausgetauscht hatten“, wurde der in der Stadt lebende Mohamed Ali von der französischen Nachrichtenagentur AFP zitiert.

„Ich sah mehrere Leichen der Shabab-Bewaffneten in der Nähe des Lagers, in dem die Kämpfe stattfanden. Die somalischen Soldaten haben diese Leichen nach den Kämpfen vorgeführt. “

Zeugen in Bariire sagten, eine Autobombe sei gezündet worden, bevor schwer bewaffnete al-Shabab-Bewaffnete die Basis stürmten.

„Wir hörten eine schwere Explosion, die von einem Selbstmordattentäter verursacht wurde, der ein Auto am Eingang zur Basis rammte, und es folgte ein heftiger Schusswechsel“, sagte der Einwohner Abdirahim Malin.

„Ein paar Minuten später gelang es den militanten Kämpfern, das Lager zu betreten und einige militärische Vorräte der somalischen Armee in Brand zu setzen.“

Seit 2006 kämpfen somalische Regierungstruppen gegen Al-Shabab-Kämpfer.

Von Nikolai Petrovitsch.

Mit Material von IRIB, Agence France Presse, Press TV.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s