Krieg im Donbass: Kiew erlitt erneut Verluste

Die Streitkräfte der Ukraine beschießen weiterhin den Donbass. Das bleibt jedoch für sie nicht ungestraft. Es wurde bekannt über neue Verluste des ukrainischen Militärs in der Volksrepublik Donezk.

Ukrainische Soldaten an der Front. Quelle: ANNA News.

Darüber berichtet die analytische Nachrichtenagentur ANNA News unter Berufung auf militärische Quellen.

Die ukrainischen Streitkräfte verstoßen weiterhin gegen die Minsker Abkommen. Insbesondere heute wurde auf Sachanka von Mörsern aus geschossen, das Dorf Leninskoje wurde von Granatwerfern beschossen. Beide Siedlungen befinden sich im Süden der Volksrepublik zu Donezk.

Gleichzeitig berichtete das Kommando der operativ-taktischen Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine „Wostok“, dass heute infolgedessen ein ukrainischer Soldat in seinem Verantwortungsbereich getötet und der zweite verwundet wurde. Die Volksmiliz der DVR hat diese Informationen noch nicht kommentiert.

An dieser Stelle sei auch daran erinnert, dass sich die Situation in Donbass nach dem Treffen des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine am 19. Februar 2021 verschlechtert hat. Nachdem eine geheime Entscheidung getroffen worden war, wurde die Situation in der Region angespannt. Die Streitkräfte der Ukraine verstärkten den Beschuss von Donbass, was zu Opfern unter der Zivilbevölkerung und dem Militärpersonal der Volksrepubliken Donezk und Lugansk führte.

Seit Frühjahr 2014 tobt ein Bürgerkrieg in der Ostukraine, nachdem sich die Volksrepubliken Donezk und Lugansk via Referendum von der Rest-Ukraine abgespalten haben. Mehr als 14.000 Menschen, überwiegend Zivilisten, kamen bei den Kämpfen zwischen Kiew und den beiden Volksrepubliken ums Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s