Kommentar: Putin – eine künftige sozialistische Ikone oder ein Mann, dessen Politik über alles steht?

Werden die Befürchtungen der tollwütigsten, redneckigsten und hyperkapitalistischsten Rechten in den USA jetzt bestätigt? In seiner gestrigen Ansprache an die Bundesversammlung der Russischen Föderation stellte Wladimir Putin eine Reihe von Maßnahmen vor, die eindeutig sozialistischer Natur sind.

Ein Kommentar von Russia Connects.

Der Schwerpunkt lag sehr auf der Übertragung von Reichtum vom Staat auf Bedürftige. Für Kinder und Familien, für alleinerziehende Mütter und schwangere Frauen, für diejenigen, die unter Armut leiden und am Ende der russischen Gesellschaft benachteiligt sind.

Diejenigen in jungen Jahren sollen zu dem Zeitpunkt unterstützt werden, an dem ihr Immunsystem mit neuen Zahlungen und Rabatten aufgebaut wird. Jedes Russland wird in der Lage sein, auf einen Gesundheitscheck zuzugreifen, bei dem diejenigen mit Leiden und Krankheiten Vorrang haben, die durch Covid-19 am anfälligsten sind.

Gesundheit und Familie sind die beiden Schlagworte, die er in der ersten Hälfte seiner Ansprache mit einer Vielzahl finanzfinanzierter Initiativen hervorgehoben hat, um das Bevölkerungswachstum in Russland zu fördern und Anreize und Dienstleistungen zu bieten, um die Lebenserwartung aufrechtzuerhalten und auf durchschnittlich achtundsiebzig Jahre zu steigern .

Reichere Russen werden dem Staat mehr für diejenigen zahlen, die in der russischen Gesellschaft an Behinderungen und Krankheiten leiden, insbesondere an Kindern.

In seiner Ansprache wurde ein neuer Transfer von Staatsvermögen nach dem anderen an das russische Volk angekündigt und an eine Erklärung von Medwedew aus dem letzten Jahr erinnert, dass Staatsplaner die Möglichkeit eines universellen Grundeinkommens Russlands prüfen.

Es gibt einige normalerweise nachdenkliche Menschen im Westen, die dazu neigen, an eine gerechte Gesellschaft zu glauben, in der Bedürftige über mehrere Mittel verfügen, um zumindest die Vorteile des guten Lebens oder die Grundlagen für ein menschenwürdiges Leben zu nutzen. Viele dieser Leute betrachten Wladimir Putin als eine Figur der Rechten, manche gehen sogar so weit, ihn einen Despoten, einen Diktator zu nennen. Ich würde sie alle herausfordern, seine Adresse unten zu sehen und zu sehen, ob sie seine Worte mit jemand anderem als einem Mann mit einem tiefen und bleibenden sozialen Gewissen gleichsetzen können.

Für andere, die sich ganz rechts befinden, können Sie jede Loyalität vergessen, die Sie in Bezug auf Herrn Putin haben, weil Sie ihn für Ihre extreme Seite des politischen Lebens halten. Er ist nicht. Zum großen Teil gehört er zu den seltenen Individuen, die weit über die üblichen Links-Rechts-Dichotomien oder kleinen Kästchen politischer Theorie hinausgegangen sind, auf denen viele immer noch bestehen. In erster Linie ist er ein russischer Patriot und engagiert sich durch und durch für das Wohlergehen des gesamten russischen Volkes und für Russland selbst. Sein Herz ist großzügig und seine Absicht ist gütig.

Selbst wenn er von den bösartigsten Lügen in Bezug auf seinen Charakter verleumderisch angegriffen wird, bleibt er großzügig im Geist. In den kommenden Wochen wird er zweifellos sein erstes Treffen mit Joe Biden als neuem US-Präsidenten haben. Sie können sicher sein, dass Biden trotz seiner jüngsten verleumderischen Worte über ihn ihn dennoch mit einem Lächeln und einem Händedruck begrüßen und mit ihm genauso gnädig sein wird wie mit jedem anderen Anführer.

Dies ist ein Mann, dem es egal ist, wie Sie ihn nennen oder dass Sie versuchen, ihn in eine geschlossene politische Box zu stellen. Er macht einfach mit der Arbeit weiter, unabhängig davon, was andere über ihn denken oder sagen. Und dieser Job ist einfach zu formulieren, aber sehr komplex zu erledigen. Verbesserung des Lebens eines jeden Russen und, wenn möglich, gute Beziehungen zu allen anderen Führern und Nationen der Welt, um rundum Vorteile zu erzielen.

Quelle: Screenshot Bild aus dem Jahre 2014

Ist er ein Sozialist? Ist er Kommunist? Ist er ein Kapitalist?

Wenn ein Attribut, eine Emotion, ein Impuls, eine Absicht oder eine Politik innerhalb eines dieser drei Faktoren dazu beiträgt, das russische Volk zu einem besseren Leben zu führen, wird er es sicher nutzen, personifizieren, pflegen und in ganz Russland verwirklichen. Nur solange es diesen Job macht.

Wie alle Männer, die eine solche Position erreichen und entschlossen sind, ihr Möglichstes für das Wohl ihres Volkes und nicht für sich selbst zu tun, ist er ein Pragmatiker und überhaupt kein Dogmatiker. Er hat gesehen, wie Dogmatismus das Potenzial zerstörte und das Wachstum behinderte. Er weiß, dass diejenigen, die von solchen festen Ideen geplagt werden, unmöglich das ganze Bild sehen oder alle Werkzeuge einsetzen können, um allen möglichen Nutzen zu bringen.

Sein Fokus liegt auf echter Hilfe, praktischer Hilfe, nicht in irgendeiner Weise, Form oder Gestalt. Mit ihm ist kein Vorwand verbunden. Wie er in seiner Antrittsrede zum ersten Mal als Präsident im Jahr 2000 sagte, ist er nur ein Mensch und wird Fehler machen … aber sein ganzer Fokus wird darauf liegen, den Menschen in Russland und der Nation Russland selbst, seinem Mutterland, zu helfen.

Und so ist er heute, einundzwanzig Jahre später, und so wird er bis zu dem Tag sein, an dem er stirbt.

Sein Herz ist das eines Sozialisten. Sein Geist sieht die Vorteile des Kapitalismus.

Mit beiden stellt er sich ständig Möglichkeiten vor, dem russischen Volk das Beste aus allen möglichen Welten zu bringen.

Dieser Beitrag ist zuerst auf Russia Connects erschienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s