Nach israelischen Bombenangriff: Syrien ruft UN-Sicherheitsrat auf

Syrien hat den UN-Sicherheitsrat aufgefordert, „entschlossene und sofortige“ Maßnahmen zu ergreifen, um die israelischen Aggressionen nach dem Luftangriff des Regimes auf das arabische Land zu beenden.

In einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung sagte das syrische Außenministerium, der jüngste Angriff sei ein offensichtlicher Verstoß gegen die UN-Charta und die Souveränität Syriens, berichtete die offizielle Nachrichtenagentur SANA.

Es kam, nachdem syrische Behörden sagten, die israelischen Streitkräfte hätten am Donnerstagmorgen im Morgengrauen ein Raketenfeuer aus Richtung der besetzten Golanhöhe auf einige Ziele in der Nähe von Damaskus abgefeuert.

Die Angriffe, so heißt es in der Erklärung, fallen in den Rahmen der Verstöße von Tel Aviv und verstoßen offenkundig gegen die Resolution 350 (1974) des Sicherheitsrates und das Abkommen über den Rückzug der Streitkräfte von 1974 zwischen dem israelischen Regime und Syrien.

„Heute gegen 01:38 Uhr führte der israelische Feind einen Luftangriff mit einer Reihe von Raketen aus Richtung des besetzten syrischen Golan durch und zielte auf einige Punkte in der Nähe von Damaskus“, sagte die Quelle.

„Der Angriff der israelischen Besatzungsmächte war ein offensichtlicher Verstoß gegen das Abkommen über den Rückzug von 1974“, heißt es in der Erklärung.

Syrien forderte die Vereinten Nationen, insbesondere den Sicherheitsrat, auf, den „feigen Angriff und die wiederholten feindlichen Handlungen“ Israels gegen die Souveränität Syriens zu verurteilen.

An anderer Stelle in der Erklärung verurteilte das Ministerium die militärische Präsenz der USA und der Türkei auf syrischem Boden und forderte ihren sofortigen Rückzug aus dem arabischen Land.

Die syrische Luftverteidigung hat am Donnerstag israelische Raketen abgefangen, die auf die Umgebung von Damaskus abzielten. Dies geschah kurz nachdem Tel Aviv sagte, eine aus Syrien abgefeuerte Rakete sei in der Nähe der streng geheimen Atombombenfabrik Dimona gelandet.

Das israelische Militär sagte, eine syrische Boden-Luft-Rakete sei in den besetzten südisraelischen Ländern explodiert und habe in einem Gebiet in der Nähe des geheimen Atomreaktors Warnsirenen ausgelöst.

Als Reaktion auf den mutmaßlichen syrischen Angriff sagte das israelische Militär, es habe mehrere Raketenbatterien in Syrien ins Visier genommen, darunter die, die die Rakete abgefeuert habe.

Quellen: IRIB, SANA, ParsToday.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s