Der syrische Präsident Assad trifft bei der Präsidentschaftswahl in diesem Monat auf zwei Rivalen

Das Oberste Verfassungsgericht Syriens hat drei von 51 Bewerbungen für die Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen in diesem Monat in dem von Konflikten betroffenen arabischen Land angenommen.

Mohamad Jihad Lahham, der Präsident des Gerichts, sagte, die Bewerbungen des 55-jährigen syrischen Präsidenten Bashar al-Assad und zweier weiterer Kandidaten seien angenommen worden.

Der Präsident des Gerichts sagte in einer Pressekonferenz im staatlichen Fernsehen, dass Abdallah Salloum Abdallah, ein Staatsminister von 2016 bis 2020, als Präsident zugelassen worden sei.

Der dritte Kandidat wurde als Mahmoud Marei benannt, ein Mitglied der gemäßigten Opposition.

Alle 48 anderen Anträge, darunter sieben Frauen, wurden abgelehnt, weil sie „verfassungsrechtliche und rechtliche Anforderungen nicht erfüllten“, stellte Lahham fest.

Der Präsident des Gerichts sagte weiter, dass diejenigen, deren Kandidaturen abgelehnt wurden, das Recht haben, bis zum 7. Mai Berufung einzulegen.

Die Bewerber mussten Unterstützung von mindestens 35 Abgeordneten erhalten, von denen jeder nur einen Kandidaten unterstützen darf.

Die Präsidentschaftswahlen in Syrien, die die zweite seit Beginn eines jahrzehntelangen Konflikts im Land im März 2011 sein werden, sollen am 26. Mai stattfinden. Die Kampagne soll am 11. Mai beginnen.

Syrer im Ausland können am 20. Mai in ihren Botschaften abstimmen.

Assad gewann bei den Wahlen 2014 fast 90% der Stimmen und wird voraussichtlich eine vierte Amtszeit von sieben Jahren gewinnen.

Er hat die Macht seit 2000 inne, als er nach dem Tod seines Vaters Hafez, der das Land 30 Jahre lang regierte, die Macht übernahm.

Damaskus hat Gesetzgeber aus alliierten Ländern wie Russland, Iran, China, Venezuela und Kuba eingeladen, den Wahlprozess zu beobachten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s