Moskau: Washington hat nicht das Recht, Russlands Militäreinsatz in Syrien zu kritisieren

Russland hat die Kritik der USA an der Rolle Moskaus in Syrien scharf zurückgewiesen und erklärt, die Vereinigten Staaten, die eine illegale Präsenz im arabischen Land aufrechterhalten, seien nicht in der Lage, sich zu der dortigen russischen Präsenz zu äußern, die auf Ersuchen der legitimen Regierung in Damaskus erfolgt .

Russlands Einsatz im Video

Berichten zufolge erinnerte die russische Botschaft in den Vereinigten Staaten in einem Beitrag auf ihrem Twitter-Konto am Donnerstag Washington daran, dass das russische Militär von der Regierung des arabischen Staates nach Syrien eingeladen worden war, um die Operationen der syrischen Armee zur Terrorismusbekämpfung voranzutreiben .

„Wir möchten daran erinnern, dass die US-Militärpräsenz in #Syria in erster Linie illegal ist. Die #US hat also kein Recht, legitime Aktionen der russischen Streitkräfte, die in #Syrien auf Einladung der syrischen Regierung operieren, zu kritisieren “, schrieb sie.

Der Tweet kam zwei Tage, nachdem Sean O’Donnell, amtierender Generalinspekteur des US-Verteidigungsministeriums, in einem Bericht behauptet hatte, dass die Operationen des russischen Militärs im Nordosten Syriens einen Verstoß gegen Konfliktlösungsprozesse darstellen.

Im ersten Quartal 2021 „verletzte Russland weiterhin die von der Koalition und Russland im Nordosten Syriens eingerichteten Konfliktlösungsprozesse, um versehentliche Eskalationen zu verhindern“, heißt es in dem Bericht.

Russland hat den syrischen Streitkräften in anhaltenden Kämpfen im von Konflikten geplagten Land geholfen und vor allem Bodenoperationen gegen von Ausländern unterstützte Terroristen aus der Luft unterstützt.

Die russische Militärhilfe, die im September 2015 auf Ersuchen der syrischen Regierung begann, hat sich als wirksam erwiesen, da die Syrer weiterhin wichtige Gebiete von von Ausländern unterstützten Terrorgruppen zurückerobern.

Ähnlich wie Russland hat der Iran der Regierung des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad auf offiziellen Wunsch beratende militärische Unterstützung angeboten.

Die USA haben jedoch ohne Genehmigung von Damaskus Streitkräfte und militärische Ausrüstung in Syrien eingesetzt.

Washington arbeitet seit langem mit islamistischen Terroristen zusammen, stiehlt Syriens Rohstoffe und ignoriert die wiederholten Aufrufe von Damaskus, die Besetzung des Landes zu beenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s