Führer der Revolution: Zionisten verstehen nur die Sprache der Gewalt, Palästinenser sollten Macht aufbauen

Der Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, sagte, die illegale zionistische Einheit verstehe nur „die Sprache der Gewalt“ und forderte die Palästinenser auf, an Macht und Widerstandskraft zu wachsen, um sich dem Feind zu stellen.

Palästinenser „müssen ihre Macht und ihre Widerstandsfähigkeit erhöhen, um die Kriminellen zur Kapitulation zu zwingen und ihre gewalttätigen Maßnahmen zu stoppen“, sagte er per Videokonferenz gegenüber Vertretern von Studentengruppen, die von verschiedenen iranischen Universitäten stammen.

„Die gewalttätigen und grausamen Verbrechen der Zionisten finden vor den Augen der Menschen auf der Welt statt, und alle sollten ihren Pflichten nachkommen, indem sie sie verurteilen“, erklärte der Führer.

Ayatollah Khamenei drückte sein tiefes Bedauern über die Brutalität aus und begrüßte die Wachsamkeit, Standhaftigkeit und Entschlossenheit der palästinensischen Nation, sich den Verbrechen des Regimes zu stellen.

Der Vorsitzende sprach auch eine andere Tragödie an, die kürzlich die muslimische Welt heimgesucht hatte, nämlich die Explosionen, die auf Schulmädchen in der afghanischen Hauptstadt Kabul abzielten.

„Möge Gottes Verdammnis diejenigen treffen“, die die Gräueltaten begangen haben, sagte er und verurteilte nachdrücklich den Vorfall, bei dem 85 Menschen starben und fast 150 andere verletzt wurden.

In Bezug auf die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen sagte Ayatollah Khamenei, eine leidenschaftliche Wahlbeteiligung bei den Präsidentschaftswahlen am 18. Juni werde die Fähigkeiten der gewählten Regierung stärken und den Sicherheitsstatus und die Abschreckungskraft des Landes stärken.

Der Vorsitzende betonte die Bedeutung der Demokratie und die Wahl der Behörden des Landes durch die Bevölkerung.

„Die leidenschaftliche Wahlbeteiligung der Menschen bei den Wahlen wird sich stark auf die Macht und die Fähigkeiten der zu wählenden Regierung auswirken und den Ruf, die Sicherheit und die Abschreckung des Landes verbessern“, sagte er.

Ayatollah Khamenei betonte, dass bei den Wahlen die richtige Wahl getroffen werden müsse, und sagte, die künftigen Verwaltungsbeamten sollten kompetent sein, Führungsqualitäten haben, fromm sein und an die innerstaatlichen Fähigkeiten des Landes glauben, da „ein hoffnungsloser Verwaltungsbeamter nichts tun kann. ”

„Eine Person, die glaubt, dass in den Bereichen Verteidigung, Politik, Wirtschaft und Produktion innerhalb des Landes nichts getan werden kann, hat es nicht verdient, die Menschen zu regieren“, sagte der Vorsitzende.

Er merkte an, dass diejenigen, die die Macht übernehmen, an die Macht des Volkes und der Jugend glauben, eine revolutionäre Leistung zeigen, wirklich Gerechtigkeit suchen und gegen Korruption vorgehen sollten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s