Militär: Russland plant neues Mehrfachraketenwerfer-System auf Rädern

In Russland laufen Forschungsarbeiten zur Schaffung eines neuen hochpräzisen Lenkprojektils für die verbesserten 300-mm-Raketensysteme Tornado-S mit mehreren Starts, die in den Truppen der MLRS Smerch und Uragan ersetzt werden.

Quelle: ANNA News

Beim Multiple Launch Rocket System (MLRS) handelt es sich um ein Mehrfachraketenwerfer-Artilleriesystem auf Kettenfahrgestell. Die Typenbezeichnung des amerikanischen Militärs lautet M270. Es wird bei der Bundeswehr unter dem Namen Mittleres Artillerieraketensystem geführt.

Dies wurde am Dienstag, dem 11. Mai 2021, von der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf Informationen aus ihrer Quelle im militärisch-industriellen Komplex angekündigt.

„Zum ersten Mal für MLRS-Munition erhält eine Rakete einen kombinierten Zielsuchkopf. Um auf ein Ziel zu zielen, wird die Rakete Wärme- und Fernsehführungskanäle sowie ein zusätzliches semi-aktives Lasersystem verwenden “, sagte die Quelle der Agentur.

In naher Zukunft werden Tests des Zielsuchkopfs für die neue Rakete beginnen.

Die neue Munition wurde entwickelt, um gut geschützte kleine Ziele wie Kommandoposten, Kommunikationszentren und militärisch-industrielle Infrastruktur anzugreifen.

Nach Angaben des Chefs der Raketentruppen und Artillerie der Streitkräfte der Russischen Föderation, Generalleutnant Michail Matvejewski, im Rahmen des staatlichen Rüstungsprogramms bis 2027 in den russischen Truppen das großkalibrige MLRS „Tornado-S“, Mit verbesserten Eigenschaften und einem erweiterten Raketenangebot wird das bestehende MLRS „Smerch“ und das veraltete „Uragan“ fast vollständig ersetzt.

Das 9K515 Tornado-S 300-mm-Mehrfachraketensystem ist ein Upgrade des 9K58 Smerch MLRS. Die Kampffahrzeuge des modernisierten Tornado-S-Systems sind mit einem automatischen Leit- und Feuerleitsystem ausgestattet und können neue ungelenkte Raketen mit einer maximalen Flugreichweite von bis zu 120 km sowie die korrigierte Rakete 9M542 mit abnehmbarer Hochgeschwindigkeitsrakete einsetzen. Sprengfragmentierung oder Clustersprengkopf mit einer Schussweite von bis zu 120 km.

Mit Material von ANNA News.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s